111482

8-Megapixler LG KC910 ab Oktober im Handel

LG hat sein 8-Megapixel-Handy KC910 offiziell vorgestellt. Mit HSDPA (7,2 Megabit pro Sekunde), WLAN, GPS sowie einem 3 Zoll großen Touchscreen hat der Viewty-Nachfolger auch neben der hochauflösenden Kamera einiges zu bieten. Er soll bereits ab Oktober im Handel erscheinen.

LG hat den Viewty-Nachfolger KC910 heute offiziell vorgestellt. Das neue Kamerahandy ist das erste Modell des koreanischen Herstellers mit einer 8-Megapixel-Kamera und soll bereits im Oktober in den Handel kommen. Punktlich zum Marktstart des Samsung Innov8 ist dann ein weiteres Handy mit einer hochauflösenden Kamera auf dem Markt. Die Optik liefert Schneider-Kreuznach, der Sensor hat eine hohe Lichtempfindlichkeit von ISO 1600. Auch Bildstabilisator, Autofokus, Gesichtserkennung und Smile Shot dürfen bei einem Kamerahandy in dieser Klasse nicht fehlen. Fotos werden mittels GPS mit den Standortdaten des Nutzers versehen, am PC können sie später auf einer Karte zugeordnet werden. Videos nimmt das Handy mit 640x480 Pixeln (VGA) auf. Wenn man die Auflösung reduziert, dann sind Zeitlupenaufnahmen mit 120 Bildern pro Sekunde möglich.

Das KC910 verfügt über einen 3 Zoll großen Touchscreen, die Auflösung beträgt wie beim Vorgänger LG Viewty 240x400 Pixel. Zum Vergleich: Das Windows-Smartphone Touch Diamond von HTC stellt auf 2,8 Zoll bereits 480x640 Pixel dar. Das Betriebssystem ist nicht erweiterbar, da LG nur eine proprietäre Software verwendet. Beim Datentransfer bleiben kaum Wünsche offen: Über HSDPA empfängt das Handy Daten mit maximal 7,2 Megabit pro Sekunde, über WLAN b/g verbindet es sich mit lokalen Netzwerken und per Bluetooth 2.0 kann es mit kabellosen Headsets oder dem Computer gekoppelt werden. Über den TV-Ausgang lassen sich Bilder und Videos auch auf einem Fernseher darstellen. Das KC910 unterstützt darüber hinaus die Video-Kompressionsformate DivX und Xvid, die für hohe Quälität bei gleichzeitig wenig Speicherverbrauch stehen.

Nach LG ist das KC910 das weltweit erste Handy auf dem Markt, das mit Dolby Mobile ausgestattet ist. Die Software bietet verschiedene Möglichkeiten zur Steigerung der Klangqualität. Dolby Mobile ermöglicht sogar die virtuelle Darstellung räumlicher Klänge auf Stereo-Kopfhörern. Außerdem gleicht sie die Lautstärke verschiedener Musiktitel automatisch an.

Wenn das KC910 im Oktober auf den Markt kommt, reiht sich der Hersteller in eine elitäre Gruppe ein. Nur Sony Ericsson und Samsung haben mit dem C905 und dem i8510 Innov8 8-Megapixel-Handys im Portfolio. Das KC910 ist mit 13,9 Millimetern Tiefe aber deutlich dünner als die Konkurrenz. Ob die Kamera des Handys hält, was die Auflösung verspricht, muss die Praxis zeigen. Der Konkurrent Innov8 konnte seine Stärken in unserem Handson-Test bereits unter Beweis stellen.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
111482