Offiziell

Windows 8 mit eigenem App Store

Donnerstag den 18.08.2011 um 12:59 Uhr

von Panagiotis Kolokythas

Microsoft wird in Windows 8 einen eigenen App Store integrieren. Das geht aus einem Blog-Eintrag im offiziellen Windows-8-Blog hervor.
Windows 8 wird offenbar über einen App Store verfügen. Das geht aus einem Blog-Eintrag hervor, den Windows-Chef Steven Sinofsky im offiziellen Windows-8-Blog verfasst hat. In diesem Blog-Eintrag stellt Sinofsky die einzelnen Teams vor, die für die Entwicklung von Windows 8 verantwortlich sind.

Für einzelne Funktionen und Teilgebiete von Windows 8 sind jeweils eigene "Feature Teams" zuständig. Derzeit sind für Windows 8 rund 35 dieser "Feature Teams" tätig, die jeweils aus 25 bis 40 Entwicklern bestehen. Hinzu kommen Team-Mitglieder, die die Teams leiten und den Code testen. Eines dieser "Feature Teams" sorgt beispielsweise für die Kompatibilität der Applikationen und Geräte. Ein anderes Team ist verantwortlich für die Grafik-Plattform von Windows 8. Eines dieser Teams, so Sinofsky, ist mit dem "App Store" beschäftigt.

Als wir mit der Entwicklung von Windows 7 begonnen haben, sagten uns viele, dass das Windows-Team viel zu groß sei und eine Größe erreicht habe, die für mehr entwicklungstechnische Probleme sorge als löse. Zugleich, so Sinofsky, wird nach immer neuen Features verlangt. "Die Leute wollen neuen Dinge und Änderungen an existierenden Dingen; sie wollen Features die gobal verfügbar sind und von super-hoher Qualität sind. Sie wollen, dass diese Dinge mit der existierenden Hardware funktionieren und die Vorteile neuer Hardware ausnutzen", schreibt Sinofsky und fügt hinzu, dass es die Herausforderung für das Windows-Entwicklerteam sei, alle Forderungen zu befriedigen.

Donnerstag den 18.08.2011 um 12:59 Uhr

von Panagiotis Kolokythas

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1086245