1675447

Office 2013 ist ab sofort erhältlich

30.01.2013 | 08:57 Uhr |

Microsoft hat die sofortige Verfügbarkeit von Office 2013 bekannt gegeben. Microsoft favorisiert ganz klar die Service-Variante von Office 2013 gegenüber der klassischen Box-Lösung: Erstere gibt es für 99 Euro im Jahr.

Ab sofort können Sie Microsoft Office 2013 kaufen oder mieten. Auf 162 Märkten und in 21 Sprachen geht das neue Office an den Start. Microsoft betont besonders die starke Verknüpfung mit sozialen Netzwerken, mit seinem Onlinespeicher SkyDrive und mit dem Messenger Skype als Vorteile des neuen Office 2013. Anwender bedienen das neue Office zudem neben der Tastatur auch über Touch oder einen Stift. Die Touchbedienung sorgt vor allem unterwegs, auf Tablet oder Smartphone, für eine einfache Bedienung von Word, Excel, PowerPoint & Co. Sitzt der Anwender hingegen zuhause an seinem Schreibtisch, kann er wie gewohnt mit Tastatur und Maus seine Dokumente und Tabellen bearbeiten.

Office als Service

Mit dem Verkaufsstart von Office 365 Home Premium können Privatanwender Word, Excel, Outlook und die anderen Office-Teilanwendungen erstmals als Cloud-Service beziehen. Dieses neue „Office 365 Home Premium“ umfasst eine Lizenz zur Installation auf fünf Rechnern (Windows und Macs) und ist somit besonders für Familien und Technikfans mit mehreren Rechnern interessant. Wer nur ein Gerät mit Office nutzt, kann auch weiterhin Office als Office Home & Student 2013, Office Home & Business 2013 und Office Professional 2013 klassisch in der Box kaufen. Die Cloud-Version ist also flexibler und lässt sich auf mehr PCs installieren als die Box-Version.

Diese Vorteile betonte Microsoft bei seinem neuen Office besonders
Vergrößern Diese Vorteile betonte Microsoft bei seinem neuen Office besonders
© Microsoft

Individuelle Einstellungen werden bei Office 365 Home Premium automatisch mit der Cloud synchronisiert und auf allen angebundenen PCs übernommen. „Selbst an fremden PCs haben Nutzer vollen Zugriff auf ihr personalisiertes Office 365 Home Premium, wenn sie sich dort mit ihrem Microsoft-Konto wie hotmail.de, outlook.com oder live.de anmelden“, erklärt Oliver Gronau, Direktor Microsoft Office Division, Microsoft Deutschland. „In diesem Fall streamt der Cloud-Dienst „Office on Demand“ das Neue Office für die Bearbeitung auf den jeweiligen Rechner. Der Nutzer kann innerhalb weniger Minuten anfangen, mit seinem Office zu arbeiten.“

Office 2013 - alle Details, Download, Video und Mega-Galerie

Bei Office on Demand läuft auf dem lokalen System Office in einer virtuellen Umgebung. Beim Beenden der Sitzung wird die virtuelle Umgebung geschlossen und Office mit sämtlichen Daten verschwindet wieder vollständig vom System. Die Privatsphäre bleibt damit auch beim Nutzen des neuen Office auf fremden Computern vollständig erhalten.

Leistungsumfang von Office 365 Home Premium

Office 365 Home Premium beinhaltet die Textverarbeitung Word, die Tabellenkalkulation Excel, das Präsentationsprogramm PowerPoint und das Notizprogramm OneNote, sowie den Mailclient Outlook, das Datenbankprogramm Access und das Veröffentlichungsprogramm Publisher. Neben der Überall-Verfügbarkeit bietet das Abonnement noch einen Vorteil: Die Anwender verfügen automatisch immer über die aktuelle Office-Lösung auf ihrer Festplatte oder unterwegs via Office on Demand. Ein weiteres Plus der Abo-Edition: 60 Minuten Skype pro Monat und zusätzliche 20 GB SkyDrive-Speicher in der Cloud und Nutzungsrechte für bis zu fünf Endgeräte, für Laptops, Tablets und Smartphones, sowohl für Windows- als auch Mac-Umgebungen.

Preise

Das Neue Office 365 kostet im Jahresabonnement 99 Euro.

Wer nur ein Gerät mit Office nutzen möchte, kann auch weiterhin Office als Box erwerben:

Office Home & Student 2013 für 139 Euro
Office Home & Business 2013 für 269 Euro
Office Professional 2013 für 539 Euro

Dabei verfolgt Microsoft aber eine datenträgerlose Strategie: Typischerweise lädt sich der Anwender seine Office-Lösung aus dem Internet und aktiviert diese dann über einen Produkt Key. Dieser Produkt Key ist im Handel erhältlich, eine DVD kann zusätzlich kostenpflichtig bestellt werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1675447