2040714

Office für Windows 10 - Microsoft gibt einen Ausblick

23.01.2015 | 10:45 Uhr |

Nach Windows 10 und HoloLens verrät Microsoft nun auch Details zu Office für Windows 10. Neben diversen neuen Funktionen soll Office für Windows 10 über alle Geräte-Arten hinweg ein einheitliches Benutzererlebnis bieten. Die Touch-Bedienung will Microsoft von Grund auf neu konzipiert haben. Plus: So heißt die nächste Office-Version für den Desktop.

Die neuen Office-Apps werden kostenlos auf Windows-10-Smartphones und kleinen Tablets vorinstalliert, sowie zum Download aus dem Windows Store zur Verfügung gestellt. Interessierte Nutzer können laut Microsoft die neuen Office Apps für Windows 10 im Rahmen der neuen Windows 10 Technical Preview, die kommende Woche startet, testen.

Windows 10 gratis - alle Details zum Microsoft-OS

Office für Windows 10: Umfang

Office für Windows 10 bietet für Touch-Geräte optimierte Versionen von Word, Excel, PowerPoint, OneNote und Outlook. Neu ist zudem die Funktion, Office-Dokumente von diesen Geräten drahtlos auszudrucken.

Word für Windows 10

Zur besseren Darstellung von Word-Dokumenten auf unterschiedlichen Geräten hat Microsoft den so genannten Reflow-Mode hinzugefügt, der den Inhalt abhängig von der Bildschirmgröße darstellt. Das neue Insights for Office, welches Bing unterstützt, soll die Integration von Bildern, Verweisen und Texten in Word-Dokumenten direkt aus dem Netz ermöglichen.

Fragen & Antworten: Windows 10 wirklich gratis?

Excel für Windows 10

Microsoft verspricht bei Excel künftig auch für mobile Geräte den von der Desktop-Version gewohnten Umfang an Funktionen für das Erstellen von Tabellen sowie das Visualisieren und Analysieren von Daten. Neu sind die Touch-Funktionen von Excel für die Bearbeitung, Analyse und Darstellung, die den Gebrauch von Maus und Tastatur in den Hintergrund rücken sollen.

Video: Windows 10 gratis, HoloLens & mehr

Powerpoint für Windows 10

PowerPoint erhält laut Microsoft eine neue Ink-Funktion, mit der sich in Echtzeit Notizen in einzelne Slides einfügen lassen sollen.

Microsoft stellt HoloLens vor - AR-Brille mit eingebauter CPU

OneNote für Windows 10

Neu in OneNote ist das Office-Menüband, das besseren Zugang zu den wichtigsten Funktionen der App bieten soll.

Outlook Mail und Outlook Kalender für Windows 10

Outlook für Windows 10 soll auf Smartphones und Tablets alle Funktionen der Desktop-Version bieten. Durch die Integration mit Word kann man in Outlook Mail unter anderem Tabellen, Bilder, Aufzählungen und Farben aus Word einfügen. Das neue Outlook erhält eine Touch-Funktion, die beim Lesen, Sortieren und Kennzeichnen von Mails hilft.

Die nächste Desktop-Version: Office 2016

Microsoft arbeitet bereits an einer neuen Desktop-Version, die Office 2016 heißen und in der zweiten Jahreshälfte 2015 verfügbar sein wird.

Office 2016 für Windows 10 - Demo-Video von Microsoft
0 Kommentare zu diesem Artikel
2040714