16144

Office-Paket zur Miete

28.06.2000 | 15:38 Uhr |

Lotus will noch im Herbst dieses Jahres sein Smartsuite-Paket zur Miete anbieten. So wird es möglich sein, die Lotus-Programme zum Preis von 2,99 Dollar für 48 Stunden zu mieten. Alles was dafür benötigt wird, ist eine Breitband-Verbindung zum Internet, wie ein Kabel-Modem oder eine T1-Verbindung.

Lotus will noch im Herbst dieses Jahres sein Smartsuite-Paket zur Miete anbieten. So wird es auf den Seiten des amerikanischen Software-on-Demand Anbieters Playnow.com möglich sein, die Lotus-Programme zum Preis von 2,99 Dollar für 48 Stunden zu mieten. Alles was dafür benötigt wird, ist eine Breitband-Verbindung zum Internet, wie ein Kabel-Modem oder eine T1-Verbindung.

Zusätzlich wird Playnow.com seinen Kunden für 5,99 Dollar im Monat einen unbegrenzten Zugang zu seinem "Lifestyle Channel" anbieten, in dem das Office-Paket von Lotus ebenfalls enthalten ist.

Alle Daten werden lokal beim Nutzer gespeichert und nicht online. "Wir wollen unseren Kunden die Möglichkeit bieten, Software zu mieten. Dies bringt Kostenvorteile, da weder ein voller Kaufpreis, Instandhaltungskosten, noch Kosten für ein Upgrade auf neuere Versionen anfallen", sagte Ken Bisconti von Lotus. Vor allem wolle man einen Schritt vorwärts gehen, in der Nutzung von Software als Service über die Breitband Technologie.

Als Zielgruppe werden neben den "normalen" Konsumenten vor allem Studenten und kleinere Büros angepeilt, die eine größere Flexibilität bei geringeren Kosten wünschen. (PC-WELT, 28.06.2000, pk)

0 Kommentare zu diesem Artikel
16144