250809

Google erweitert Offline-Funktion von Google Docs

28.04.2008 | 09:15 Uhr |

Google hat die Offline-Funktionalität seines Online-Office "Docs & Spreadsheets/Texte & Tabellen" weiter ausgebaut. Künftig können auch Tabellen und Präsentationen offline betrachtet werden.

Vor einigen Wochen hat Google die Möglichkeiten seines Online-Office-Pakets "Google Docs & Spreadsheets" (Text & Tabellen) erweitert. Wer sich die Browser-Erweiterung Google Gears installierte, konnte danach Textdateien, die mit "Google Texte" erstellt wurden, offline weiterbearbeiten und später wieder mit der Online-Fassung abgleichen. Jetzt hat Google dieses Offline-Feature in begrenztem Ausmaß auch auf die Tabellenkalkulation und Präsentationen von Google Docs & Spreadsheets ausgeweitet.

Tabellen und Präsentationen lassen sich allerdings offline nur betrachten . Anders als Texte von Google Docs können Tabellen und Präsentationen noch nicht offline bearbeitet und dann wieder hochgeladen werden.

Die neue Funktion wird nach und nach für alle Nutzer von Google Docs & Spreadsheets frei geschaltet. Sie steht zudem nur in der englischen Version zur Verfügung. Anwender erfahren über den Menü-Punkt "New Features" ob und wann die neue Funktion zur Verfügung steht.

0 Kommentare zu diesem Artikel
250809