14922

Mit dem bob Prepaidtarif für 6,8 Cent telefonieren

Mit dem Prepaid-Tarif "bob wertkarte" können Neu- und Bestandskunden ab sofort für 6,8 Cent je Minute in alle österreichischen Netze telefonieren, für Kurzmitteilungen gilt der gleiche Preis - egal ob ins In- oder Ausland. Wer sich das Starterpaket für 14,90 Euro holt, erhält als Willkommensgeschenk 100 Freiminuten und 100 Frei-SMS für alle Netze.

Der österreichische Mobilfunk-Discounter bob senkt die Preise für seinen Prepaid-Tarif bob wertkarte. Ab heute telefonieren Kunden für 6,8 Cent je Minute in alle inländischen Netze, auch SMS werden für diesen Preis in Rechnung gestellt. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Kurzmitteilungen ins In- oder Ausland versendet werden.

Von der Umstellungen profitieren Neu- und Bestandskunden. Wen der Tarif überzeugt, kann sich das Einsteigerpaket für 14,90 Euro im Internet bestellen oder bei verschiedenen Lebensmittel-Märkten (Spar, Eurospar, Schlecker, u.a.) erwerben. Damit sich Neukunden keine Gedanken um ihre anfängliche Handyrechnung machen müssen, erhalten sie als Willkommensgeschenk 100 Freiminuten sowie 100 Frei-SMS, die für alle Netze genutzt werden können.

Im Juni hatte bob seinen Postpaid-Tarif TOPBOB vorgestellt, mit dem bereits für 3,9 Cent je Minute in alle Netze telefoniert werden kann, allerdings liegt dem Angebot eien monatliche Grundgebühr von 3,90 Euro zu Grunde. Für Vieltelefonierer rechnet sich der Tarif dennoch, da der rechnerische Minutenpreis bei 200 Gesprächsminuten auf 5,85 Cent sinkt. Die Abrechnung erfolgt im 60/30 Takt.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
14922