1255576

Öko-Siegel für Unterhaltungselektronik

27.02.2008 | 14:00 Uhr |

Die Nachfrage am Plus X Award-Siegel für Ökologie treibt Meldequote des Wettbewerbs in die Höhe.

Beim Technologie-Contest Plus X Award bewerben sich immer mehr Hersteller in der Kategorie Ökologie. Denn Hersteller, deren Produkte in diesem Bereich siegreich sind, können das Plus X Award-Siegel zeitlich unbegrenzt für sämtliche PR- und Marketing-Aktivitäten nutzen – laut Veranstalter ein starkes Verkaufsargument mit Signalwirkung. Bei der Vergabe des Öko-Siegels wird die Plus-X-Jury vom europäischen Prüfinstitut Hansecontrol bezüglich Umweltverträglichkeit, Energie- und Rohstoffeffizienz der eingereichten Produkte beraten.

„Hersteller setzen mittlerweile verstärkt auf das Thema Ökologie, und eine entsprechende Auszeichnung der Markenprodukte unterstützt diese Entwicklung", so Dr. Martin Büscher, stellvertretender Leiter von Hansecontrol. Ausschließlich Markenprodukte, deren Hersteller einen sinnvollen Beitrag unter ökologischen Aspekten leisten, haben laut Veranstalter die Chance auf Auszeichnung mit dem Plus X Award-Siegel für Ökologie.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1255576