108202

Öffentlicher Test gestartet: Windows Server „Longhorn“ Beta 3

26.04.2007 | 12:12 Uhr |

Microsoft setzt die Tradition fort: Nach den öffentlichen Vorabversionen von Windows Vista bietet das Unternehmen nun auch die Beta 3 von Windows Vista „Longhorn“ für alle interessierten Profi-Anwender und Entwickler zum Download und Testen an.

Microsoft hat die Beta 3 von Windows Server „Longhorn“ öffentlich zum Testen freigegeben. Damit kann schon jetzt ein Blick auf den Nachfolger von Windows Server 2003 geworfen werden, der voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte erscheinen wird.

Zu den Verbesserungen zählen die erweiterten Kontroll- und Schutzfunktionen sowie eine größere Flexibilität. „Windows Server Longhorn automatisiert tägliche Verwaltungsaufgaben und ermöglicht eine strengere Einhaltung von Sicherheitsrichtlinien bei höherer Effizienz“, verspricht Microsoft. Die Verwaltungsaufgaben werden durch verbesserte Ereignis-Erfassung, Aufgabenplanung, Remote-Management und den umfangreichen Scripting-Fähigkeiten von Windows Powershell vereinfacht.

Insbesondere bei der Abwehr von Angriffen soll „Longhorn“ besser werden, indem es die Funktionsfähigkeit und die Einhaltung von Richtlinien überwacht. Für mehr Sicherheit sollen auch die neuen Funktionen wie Network Access Protection (NAP), Read-Only Domänencontroller und die Windows Firewall sorgen. Letztere ist nun automatisch eingeschaltet. Hinzu kommen die neueste Version 7 des IIS (Internet Information Services).

0 Kommentare zu diesem Artikel
108202