78910

Oakley präsentiert MP3-Sonnenbrille

07.12.2004 | 10:11 Uhr |

Die Sonnenbrillen-Profis von Oakleyhaben mit dem Schattenspender"Thumb" eine besonders cooleBrillen-MP3-Player-Kombi vorgestellt.

Bei der diesjährigen Tour de France sorgte Lance Armstrong nicht nur mit seinen Fahrkünsten für Aufsehen, auch ein kleines Detail am Rande blieb nicht unbemerkt: Eine Sonnenbrille mit integriertem MP3-Player von Oakley . Dieses ziemlich coole Kleinod können Sie jetzt auch käuflich erwerben - sofern Sie das nötige Kleingeld haben.

Die Oakley Thump ist mit 128 beziehungsweise 256 MB Speicher erhältlich. Beim Design haben Sie je nach Speichergröße die Wahl zwischen bis zu vier unterschiedlichen Rahmen- und Gläser-Kombinationen. Da die Ohrhörer direkt im Bügel integriert sind, entfällt das lästige Kabel-Wirrwarr wie bei herkömmlichen MP3-Playern.

Die Ohrhörer lassen sich dabei sowohl nach vorne und hinten als auch zur Seite hin der jeweiligen Ohrposition des Anwenders anpassen. Die Datenübertragung erfolgt per USB. Das Gewicht der Brille gibt Oakley mit 52 Gramm an und der Lithium-Polymer-Akku soll bis zu 6 Stunden durchhalten können. Bei Bedarf können die Gläser, beispielsweise innerhalb von Gebäuden, nach oben geklappt werden.

Oakley-Brillen sind an sich schon nicht gerade günstig, dementsprechend hat auch die Thump ihren Preis: Die Version mit 128 MB kostet 395 Dollar, für die 256-MB-Variante müssen Sie 495 Dollar auf den Ladentisch blättern. Weitere Informationen zur Thump finden Sie auf dieser Site bei Oakley .

0 Kommentare zu diesem Artikel
78910