1901511

OSX/CoinThief.A stibitzt Bitcoins von Macs

11.02.2014 | 15:35 Uhr |

Securemac hat nach eigenen Angaben einen neuen OS-X-Trojaner entdeckt, der Zielrechner nach Login-Daten für Bitcoin-Transaktionen absucht – und dann die Konten räumt.

Die Mac-Sicherheits-Website Securemac hat einen neuen Trojaner entdeckt, der ausschließlich Systeme mit OS X ins Visier nimmt. Dabei versteckt sich die Schadsoftware in einer über das Open-Source-Portal GitHub verteilten Transaktions-App für Bitcoins namens "StealthBit". Startet man die App werden ohne weitere Info durch Safari oder Chrome Browser-Erweiterungen installiert, die den Webtraffic des infizierten Rechners überwachen und so versuchen, an die Login-Daten für Bitcoin-Geldbörsen zu gelangen.

Sollten Sie also über Bitcoins verfügen und regelmäßig auf Websites wie MtGox, BTC-e, oder blockchain.info vorbeischauen, sollten Sie Safari und Chrome nach einer Erweiterung namens "Pop-Up Blocker" (Beschreibung: "Blocks pop-up windows and other annoyances.") absuchen und diese gegebenenfalls deinstallieren

0 Kommentare zu diesem Artikel
1901511