236049

Windows 7 ab 1.9. deutlich teurer?

28.08.2009 | 14:09 Uhr |

Es verdichten sich die Anzeichen, dass die Vollversion von Windows 7 ab dem 1. September teurer angeboten werden wird, als bisher.

Microsoft wird zum 1.9. den Vorverkauf der "E"-Fassung von Windows 7 stoppen . Es gibt Anzeichen dafür, dass ab diesem Zeitpunkt Windows 7 teurer wird - zumindest was die Vollversion anbelangt.

Noch vor wenigen Tagen war im Microsoft Store beispielsweise Windows 7 Home Premium E für 119 Euro (als Vollversion) erhältlich. Mittlerweile wurde der Preis für das Betriebssystem allerdings im Microsoft Store auf 199 Euro erhöht. Dabei spielt es auch keine Rolle, ob man Windows 7 Home Premium E inklusive Datenträger oder nur die Download-Fassung vorbestellt.

Auch bei den beiden übrigen Windows-7-Fassungen, die noch den "E"-Zusatz tragen, hat sich der Preis im Microsoft Store in den vergangenen Wochen erhöht. So kostet Windows 7 Professional E beispielsweise mittlerweile 309 Euro statt 285 Euro ( Preis, den wir Anfang August im Microsoft Store ermittelten ). Bei Windows 7 Ultimate E hat sich der Preis von bisher 299 Euro auf nunmehr 319 Euro erhöht.

Amazon und Alternate bieten beispielsweise Windows 7 Home Premium E immer noch für 119 Euro an, während die Preise für Windows 7 Professional und Windows 7 Ultimate den vom Microsoft Store entsprechen.

Die Preiserhöhung bei den "E"-Versionen deutet darauf hin, dass Microsoft bereits jetzt die Preise anpasst, bevor die neuen Nicht-E-Fassungen erscheinen. So kann davon ausgegangen werden, dass Windows 7 Home Premium Upgrade für um die 120 Euro erhältlich sein wird, während die Vollversion um die 199 Euro kosten wird.

Spannend bleibt höchstens die Frage, zu welchen Preisen Microsoft Windows 7 Professional und Windows 7 Ultimate anbieten wird.

Letztendlich gilt: Wer Windows 7 Home Premium E für 119 Euro vorbestellt, erhält eine echte Vollversion von Windows 7 inklusive Internet Explorer. Und hat im Vergleich zu den Preisen ab 1.9. immerhin 80 Euro gespart.

Wer wirklich sparen möchte, wartet einfach, bis die System-Builder-Fassungen von Windows 7 erhältlich sind. Diese werden auf jeden Fall deutlich günstiger als die Retail-Fassungen sein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
236049