256195

OCR-Software: Omnipage Pro 12 Office verfügbar

20.09.2002 | 10:34 Uhr |

Omnipage Pro 12 Office konvertiert eingescannte Dokumente und PDF-Dateien in gängige Textverarbeitungs- und Tabellenkalkulationsformate. Texte sollen vom Programm jetzt noch genauer erkannt werden - bis zu 35 Prozent besser bei Papiervorlagen, bis zu 80 Prozent besser bei PDF-Dateien.

Omnipage Pro 12 Office konvertiert eingescannte Dokumente und PDF-Dateien in gängige Textverarbeitungs- und Tabellenkalkulationsformate. Texte sollen vom Programm jetzt noch genauer erkannt werden - bis zu 35 Prozent besser bei Papiervorlagen, bis zu 80 Prozent besser bei PDF-Dateien.

Etliche Funktionen wurden überarbeitet. Dokumente mit formatiertem Text, mit Spalten, Grafiken, Tabellen und Arbeitsblättern sollen sich jetzt einfacher konvertieren lassen. Omnipage Pro 12 Office kann Dokumente stapelweise scannen und in XML umwandeln.

Die Dokumente können per Mail, über das Web, über XML und E-Books verteilt werden. Omnipage Pro 12 Office unterstützt den Standard Open eBook (OEB), den auch Microsoft und Adobe verwenden. Die Software läuft unter Windows 98/ME, NT 4, 2000 und XP und kostet 499 Euro ( Scansoft ).

PC-WELT Software-Tests: Omnipage Pro 11

0 Kommentare zu diesem Artikel
256195