78128

O2 startet eigenen Musik-Shop

17.10.2005 | 11:52 Uhr |

Der Telefonanbieter startet heute einen eigenen Musik-Shop, über den Anwender Songs sowohl per Handy als auch per PC kaufen können. Die Preise pro Titel beginnen ab 0,99 Euro.

Musik-Fans, die ihre Lieblingstitel auch unterwegs über ihr Handy hören möchten, können ab heute im neuen Musik-Shop von O2 stöbern. Titel, die dort zu Preisen zwischen 0,99 und 1,99 Euro angeboten werden, dürfen jeweils bis zu drei Mal auf PCs und Handys herunter geladen werden und sind auf beiden Geräten nutzbar. Auch das Brennen der Titel auf CD ist möglich. Wie oft, ist aber von Song zu Song unterschiedlich. Beim Format hat sich O2 beim PC für WMA (160 kb/s) und bei Handys für AAC+ (32 kb/s)entschieden.

Geordert werden können die Titel sowohl per PC als auch per Handy (per GPRS/UMTS, keine zusätzlichen Kosten für den Download). Für den PC stellt das Unternehmen eine Download-Software zur Verfügung. Aus dieser ist auch ersichtlich, wie oft und auf welche Endgeräte einzelne Songs bereits herunter geladen beziehungsweise gebrannt wurden. Abgerechnet wird wahlweise per Telefonrechnung oder über Prepaid-Guthaben.

Der Shop, den O2 zusammen mit Nokia und Loudeye entwickelt hat, bietet eigenen Angaben zufolge über 400.000 Songs. Auf Seite der Anbieter sind unter anderem Universal, Sony BMG, EMI, Warner sowie Independent Labels wie Edel, Kontor und 4music mit an Bord. Welche Handys mit dem Shop genutzt werden können, verrät O2 auf dieser Site . Der Shop selbst soll im Laufe des heutigen Nachmittags online gehen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
78128