200910

O2: alles aus einer Hand

30.10.2006 | 10:11 Uhr |

Seit neuestem bietet O2 seinen Kunden einen DSL-Anschluss zusätzlich zum Festnetzanschluss und Mobilfunk an.

Seit kurzem bietet O2 einen DSL-Anschluss an. Die Kunden können zwischen drei verschiedenen Paketen wählen. Mit dem Paket O2 DSL S können Kunden im Internet mit einer Geschwindigkeit von 4 Megabyte surfen, mailen oder VoIP nutzen. Inklusive einer Surf-Flatrate kostet das kleinste Päckchen 35 Euro monatlich. Gespräche übers Festnetz werden im Minutentakt extra berechnet. Wer das Angebot von O2 auch fürs Telefonieren im Festnetzbereich ernsthaft nutzen möchte, sollte das Paket O2 DSL M wählen. Für 45 Euro im Monat enthält dieses Angebot eine Phoneflatrate, die sich aufs Fest- und O2-Netz bezieht.

Wemm eine 4-Megabyte-Leitung-Leitung zu wenig ist, kann für 50 Euro monatlich zu einer 16-Megabyte-Surfgeschwindigkeit inklusive einer Surf- und Phoneflatrate wechseln. Nicht-Mobilfunkkunden können die O2-Pakete ebenfalls für je 5 Euro zusätzlich buchen. Zu allen drei Paketen bietet O2 zwei weitere Zusatzoptionen an: Power Upload für 5 Euro bietet Surfern, die viel vom Internet laden, eine bis zu 1 Megabyte schnellere Upload-Leitung. Die Option Speed Ping, die für 2 Euro zusätzlich gebucht werden kann, soll Reaktionszeiten z. B. bei Online-Auktionen, verkürzen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
200910