19.08.2012, 14:02

Michael Söldner

O2

Zehntausende Alice-Kunden seit Tagen ohne Mail-Server

©o2.de

Durch einen Ausfall des Mailservers können mehrere zehntausend Alice-Kunden aktuell keine digitale Post versenden.
Bereits seit Mittwoch fehlt den Kunden des Internet-Providers O2 die Möglichkeit zum Versand von E-Mails. Betroffen sind Nutzer der Alice-Tarife, die über Telefónica O2 in Deutschland vertrieben werden. Die Betreiber sichern zwar zu, dass man mit Hochdruck an einer Lösung für das Problem arbeite, es sei jedoch nicht auszuschließen, dass die gestörte Kommunikation noch bis in die neue Woche hinein andauern könnte.

Albert Fetsch, Firmensprecher von Telefónica, bestätigt, dass die Mail-Option grundsätzlich allen rund zwei Millionen Alice-Kunden in Deutschland angeboten wird. Auf die Funktion zum Versand ihrer digitalen Post über den Provider würden jedoch nur wenige Nutzer zurückgreifen. Trotzdem wären von dem Problem Alice-Kunden im mittleren einstelligen Prozentbereich betroffen. Dies würde bedeuten, dass momentan mehrere zehntausend Kunden keine Möglichkeit zum Verschicken von E-Mails über ihren Provider besitzen.
Kommunikation-Leitfaden: Knigge für den richtigen Umgang mit E-Mails

Grund für die fehlerhafte Kommunikation sei ein Ausfall des Mailservers. Bis wann dieser wieder ordnungsgemäß funktionieren würde, steht nicht fest. Der Aufruf von Internetseiten über Alice ist jedoch offenbar ohne Probleme möglich.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

1553368
Content Management by InterRed