1298339

O2 Loop: Fünf Euro geschenkt für Aufladen von Guthaben

27.04.2006 | 11:13 Uhr |

Zwischen dem 3. Mai und dem 10. Juli 2006 erhalten alle Prepaid-Kunden, die ihre Karte mit 20 Euro aufladen, einmalig fünf Euro Guthaben geschenkt.

Aus der nahenden Fußball-WM, welche am 9. Juni in Berlin eröffnet wird, versuchen zahlreiche Unternehmen Kapital zu schlagen und rühren indes kräftig ihre Werbetrommel. So geschehen auch beim Mobilfunkanbieter O2, dem kleinsten Netzbetreiber auf dem deutschen Markt. Zwischen dem 3. Mai und dem 10. Juli 2006 erhalten alle Prepaid-Kunden, die ihre Karte mit 20 Euro aufladen, einmalig fünf Euro Guthaben geschenkt. Zudem wird das Angebot an preiswerten Mobiltelefonen um die Modelle Siemens AL21 und Motorola C261 , welche als O2 Loop-Pakete erhältlich sind, erweitert. Das Startguthaben beträgt zehn Euro, außerdem können für die Dauer eines Jahres monatlich zehn Frei-SMS versendet werden.

Die '20+5' Aktion gilt sowohl für Neu- wie auch Bestandskunden. Voraussetzung für die Teilnahme ist die Registrierung über eine kostenfreie SMS mit dem Stichwort TOR an die Kurzwahl 80188. Zusätzlich nimmt O2 mit dem Siemens AL21 einen optisch recht ansprechenden Slider in sein Angebot auf, welches für 111 Euro im Loop-Paket erhältlich ist. Das Triband-Modell ist ein klassischer Einsteiger und bietet keine nennenswerten Extras.

Das Motorola C261 ist technisch bereits ein wenig hochwertiger: Es verfügt über eine VGA-Kamera (640x480 Pixel), das Display ist mit 128x160 Bildpunkten und 65.536 Farben ebenfalls nicht zu unterschätzen. Für das Modell des US-Herstellers müssen Kunden knapp 100 Euro aufbringen. Für ein wenig mehr gibt es bereits das SLVR-Modell L2 , welches im Februar dieses Jahres in Berlin vorgestellt wurde und zumindest optisch hochwertiger scheint.

powered by AreaMobile

Zurück zur Übersicht

0 Kommentare zu diesem Artikel
1298339