164412

Höhere Bandbreite 3 Monate kostenlos testen

O2 gibt seinen DSL-Kunden ab dem 2. Juni die Möglichkeit, kostenlos die Bandbreite ihres Anschlusses zu erhöhen. Die zusätzliche Grundgebühr für die höhere Bandbreite entfällt für die Dauer von drei Monaten. Anschließend kann der Kunde entscheiden, ob er kostenlos wieder in die Standard-Bandbreite von 4 MBit/s wechselt.

O2 startet eine Neu- und Bestandskundenaktion für die DSL-Pakete. Wer sich zwischen dem 2. Juni und 30. September für eines der entbündelten DSL-Angebote des Netzbetreibers entscheidet, kann drei Monate lang eine höhere Bandbreite hinzubuchen. Die zusätzliche Grundgebühr von 3 Euro für 8 MBit/s beziehungsweise 5 Euro für die Leitung mit 16 MBit/s entfällt im Aktionszeitraum. Der Kunde zahlt nur seinen Pauschaltarif für die Leitung mit 4 MBit/s. Nach Ablauf der Testphase kann er auf Wunsch kostenfrei in das Paket mit der Standard-Bandbreite wechseln.

Die bisherigen Aktionen gelten auch weiterhin. So erhalten Kunden, die sich bis zum 30. Juni für ein O2 DSL Komplettpaket entscheiden, im ersten Vertragsjahr einen Preisnachlass von 5 Euro auf die monatlichen Fixkosten. Bei Online-Abschluss erhalten sie zusätzlich 15 Prozent Rabatt auf den Rechnungsbetrag.

Am 1. Juni führt O2 als neue Datenoption das Internet Pack S ein. Sie enthält für 5 Euro monatlich 30 Megabyte Inklusivvolumen, dazu eine E-Mail-Flatrate per MMS, 50 Web-SMS und 1 Gigabyte Speicherplatz auf www.o2online.de für E-Mails, Dateien und Fotos. Jedes weitere Megabyte wird mit 50 Cent berechnet. O2 benachrichtigt seine Kunden per SMS über ankommende E-Mails und erinnert an bevorstehende Geburtstage. Die Mindestvertragslaufzeit des Internet Pack S beträgt drei Monate.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
164412