145134

O&O Unerase: Gratis-Vollversion rettet gelöschte Daten

16.09.2004 | 12:05 Uhr |

Schnell ist es passiert: Eine Datei wandert in den Windows-Papierkorb und Sie leeren Ihn aus Versehen. Das Tool "O&O Unerase" kann solche versehentlich gelöschten Dateien retten. Die Vollversion gibt´s jetzt gratis im Internet zum Herunterladen.

Ein falscher Klick und schon ist beispielsweise die Bildersammlung im Datennirwana gelandet. O&O Software bietet für unbeabsichtigte Dateilöschungen mit "O&O Unerase" ein Gegenmittel an. Das Utility erlaubt es bereits verloren geglaubte Dateien und Daten zu retten.

Nur weil der Windows-Papierkorb geleert wurde bedeutet dies noch lange nicht, dass die Dateien für immer futsch sind. Beim Löschen einer Datei markiert Windows den Bereich auf der Festplatte, den die zu löschende Datei belegt, einfach als frei. Solange keine neuen Daten in diesen freigegebenen Festplattenbereich geschrieben werden, kann "O&O Unerase" die Dateien wiederherstellen. Unterstützt werden Wechsel-/Zip-Laufwerke, NTFS, FAT. Einschränkung bei FAT: Hier können nur Dateien gerettet werden, die vor dem Löschvorgang defragmentiert vorlagen.

Die Bedienung des Tools ist einfach gehalten. Starten Sie es, wählen Sie das gewünschte Laufwerk aus und drücken Sie anschließend auf das "Laufwerk durchsuchen"-Icon. "O&O Unerase" listet anschließend alle als "gelöscht" markierten Dateien auf und kann diese dann wiederherstellen. Über "Erweiterte Suche" (Strg+F8) kann genauer nach bestimmten Dateien, beispielsweise Bilddateien, gesucht werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
145134