1762889

Nvidias GeForce GTX 700 Serie erscheint voraussichtlich im Mai

06.05.2013 | 05:34 Uhr |

Wenn in diesem Jahr die neuen Videospielkonsolen von Sony und Microsoft in den Handel kommen, geraten PC-Spieler sicher nicht so schnell ins Hintertreffen. Dafür sorgt Nvidia mit einer neuen Serie von Grafik-Chipsätzen, die schon in diesem Monat erscheinen soll.

Noch in diesem Jahr bringt Sony seine neue Heimkonsole PlayStation 4 in den Handel. Aller Voraussicht nach wird dem auch Microsoft nicht nachstehen und die neue Xbox ebenfalls noch vor Weihnachten veröffentlichen. PC-Spieler können die Grafik der nächsten Konsolengeneration schon heute erleben, zumindest wenn sie über eine leistungsstarke Grafikkarte in ihrem Rechner verfügen. Eine Geforce GTX 780 beispielsweise dürfte wohl auch den höchsten Ansprüchen der Spieler genügen.

Im letzten Monat gab es allerdings Gerüchte, dass Nvidia die neue Geforce GTX 700-Serie nicht mehr in diesem Jahr in den Handel bringen möchte. Diese Meldungen scheinen jedoch nicht den Tatsachen zu entsprechen. Möglicherweise werden die neuen Grafikkarten sogar noch in diesem Monat erscheinen. Ganz billig dürften die Spitzenmodelle der Serie jedoch nicht werden.

Neuer Geforce-Treiber beschleunigt viele PC-Spiele

Zuletzt wurde angenommen, dass eine GeForce GTX 780 etwa 400 Britische Pfund kosten werde. Das entspricht umgerechnet 475 Euro. Jetzt machen allerdings Mutmaßungen um Preise von happigen 800 Pfund, also rund 950 Euro, die Runde. Damit würde sich die GeForce GTX 780 auf einem Preisniveau mit der Nvidia Titan GPU bewegen. Offenbar basieren beide Chipsätze auf einer GK110-GPU, was eine ähnliche Preislage bei den beiden Modelle erklären würde.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1762889