106108

Nvidias Ergebnisse für das abgelaufene Geschäftsjahr

13.02.2004 | 15:16 Uhr |

Nvidia hat am Freitag die Ergebnisse für das am 25. Januar 2004 abgelaufene vierte Quartal des Geschäftsjahres 2004 bekannt gegeben. Demnach konnten die Grafikchip-Spezialisten den Umsatz im Vergleich zum Vorjahresquartal auf 472,1 Millionen US-Dollar steigern. Im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2003 lag der Umsatz noch bei 469 Millionen Dollar. Der Nettogewinn sank dagegen im selben Vergleichszeitraum von 50,9 Millionen Dollar auf 24,2 Millionen.

Nvidia hat am Freitag die Ergebnisse für das am 25. Januar 2004 abgelaufene vierte Quartal des Geschäftsjahres 2004 bekannt gegeben. Demnach konnten die Grafikchip-Spezialisten den Umsatz im Vergleich zum Vorjahresquartal auf 472,1 Millionen US-Dollar steigern. Im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2003 lag der Umsatz noch bei 469 Millionen Dollar. Der Nettogewinn sank dagegen im selben Vergleichszeitraum von 50,9 Millionen Dollar auf 24,2 Millionen.

Für das gesamte Geschäftsjahr lag der Umsatz bei 1,82 Milliarden US-Dollar und im Jahr davor bei 1,91 Milliarden Dollar. Als Nettogewinn konnte das Unternehmen 74,4 Millionen Dollar verbuchen, was einem Gewinn pro Aktie in Höhe von 0,43 Dollar bedeutet. Im Vorjahr konnte Nvidia noch einen Gewinn in Höhe von 90,8 Millionen Dollar erwirtschaften.

"Ziel dieses Jahres war es unsere Führung bei GPUs und MCPs auszudehnen, die Gewinnspanne zu verbessern sowie innovative Produkte und Strategien herauszubringen", kommentierte Nvidia-Chef Jen-Hsun Huang.

Neue offizielle Nvidia-Forceware-Treiber erschienen (PC-WELT Online, 09.12.2003)

Nvidia im Aufwärtstrend (PC-WELT Online, 07.11.2003)

0 Kommentare zu diesem Artikel
106108