1922316

Nvidia stellt vermutlich 20-Nanometer-Grafikchips der Maxwell-Generation vor

25.03.2014 | 05:55 Uhr |

Aus Versehen veröffentlichte jemand die Agenda der Haupt-Keynote der GTC (GPU Technology Conference) auf der offiziellen Webseite: Dort steht unter anderem, dass Nvidia-CEO Jen-Hsun Huang die 20-Nanomter-GPUs der Maxwell-Architektur vorstellt.

Aktuell findet in amerikanischen San Jose die GTC (GPU Technology Conference) statt, der Grafikprozessoren-Konferenz von Nvidia. Ein Forumseintrag auf Pro-Cklockers.com zufolge soll es auf der Keynote des Nvidia-CEOs Jen-Hsun Huang ein ganz besonderes Highlight geben: Die Grafikchips der Geforce-GTX-800-Serie sollen vorgestellt werden. Doch damit nicht genug, die Grafikchips der zweiten Maxwell-Generation sollen anders als angenommen bereits im 20-Nanometer-Verfahren gefertigt sein.

Wahrheit oder Fake?

Das Forenmitglied veröffentlichte einen vermeintlichen Screenshot der offiziellen Nvidia-Webseite, auf der die Agenda der zweistündigen Keynote zu sehen ist:

- Preview of the new 20nm high-end Maxwell GPU architecture (GM10x/GeForce 8xx) with unified virtual memory.
- Amazing real-time graphics demos (as always).
- More DirectX 12 goodness.
- OpenGL goodness.
- Demos of the to-be-released CPU-optimized GeForce driver: http://www.pcper.com/reviews/Graphic...y-Improvements
- GameWorks demos.
- Exciting announcements.

Neben der Ankündigung der neuen 20-Nanometer-Generation von Maxwell soll es auch Neuigkeiten zu DirectX 12, OpenGL und weitere aufregende Neuigkeiten geben. Mittlerweile ist die entsprechende Seite nicht mehr erreichbar, wir konnten uns leider auch nicht selbst die Originalmeldung zu Gemüte führen. Eventuell handelt es sich bei der Meldung auch um eine gute Montage

Maxwell der zweiten Generation in 20 Nanometer

Mit der Nvidia Geforce GTX 750 Ti und 750 stellte Nvidia den Grafikprozessor GM107 vor, dem die erste Generation der neuen Maxwell-Architektur zugrunde liegt. Besonders der Stromverbrauch war erfreulich gering, die Fertigung erfolgt allerdings immer noch im 28-Nanometer-Prozess. Die zweite Generation von Maxwell soll im nächst moderneren Verfahren, also 20 Nanometer gefertigt sein, was vor allem die Leistungsaufnahme der Grafikkarten bei gestiegener Leistung reduzieren soll. Die Vorstellung überträgt Nvidia übrigens in einem Livestream auf Twitch unter www.twitch.tv/nvidia  ab 9 Uhr amerikanischer Zeit (17 Uhr deutscher Zeit).

0 Kommentare zu diesem Artikel
1922316