1845591

Nvidia kündigt ShadowPlay-Gaming-Rekorder an

24.10.2013 | 05:02 Uhr |

Nvidia will PC-Spielern mit ShadowPlay eine Möglichkeit zur Aufzeichnung von Gameplay-Material bieten.

Das Mitschneiden von Gameplay-Material auf dem PC erfolgt meist über Programme von Drittherstellern. Entsprechend ist das Aufzeichnen der Spielszenen im Hintergrund oft mit einer reduzierten Bildrate verbunden. Der Grafikkartenhersteller Nvidia will mit ShadowPlay eine eigene Möglichkeit bieten, um die spannendsten Momente einer Online-Partie oder die schönsten Orte aus dem Lieblingsspiel für andere Nutzer aufzuzeichnen.

ShadowPlay soll ab dem 28. Oktober als Teil der GeForce Experience Software zur Verfügung stehen. Nutzer können die Aufnahme per Tastenkombination starten und so die kommenden 20 Minuten mitschneiden. Die Aufzeichnung erfolgt in Full-HD-Auflösung mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde. Die Hintergrundanwendung soll die Performance etwas verschlechtern, nach Angaben von Nvidia läge dieser Wert zwischen fünf und zehn Prozent.

Aus Alt mach Neu - PC-Tuning: So feilen Sie an den richtigen Stellen

Voraussetzung für ShadowPlay ist eine Grafikkarte der GTX 600- bzw. GTX 700-Serie. In Zukunft will Nvidia das Angebot um eine Live-Streaming-Funktion sowie eine Anbindung an Twitch erweitern. Das folgende Video erklärt die Möglichkeiten von ShadowPlay im Detail.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1845591