1693107

Nvidia Tegra 4 mit neuer Kamera-Technologie

20.02.2013 | 11:34 Uhr |

Nvidia hat am Mittwoch mit Chimera Computational Photography Architecture eine neue Kamera-Technologie vorgestellt, die bei mobilen Tegra-4-Geräten zum Einsatz kommen soll.

Nichts weniger als die "nächste Generation fortschrittlicher, mobiler Fotorgrafie-Erfahrungen und - Anwendungen" verspricht Nvidia mit der neuen Kamera-Technologie Chimera. Sie soll auf Geräten der Nvidia-Tegra-4-Familie zum Einsatz kommen und dort eine Vielzahl neuer Foto-Funktionen bieten. Dazu zählen unter anderem HDR-Fotos und -Videos im Always-On-Modus, HDR-Panorama-Aufnahmen und die Tap-To-Track-Mechanik. "NVIDIAs Chimera-Architektur hebt mobile Fotografie auf ein Niveau, das Anwender niemals von Smartphones und Tablets erwarten würden“, erklärt Brian Cabral, Vice President of Computation Imaging bei Nvidia. 

Chimera profitiert dabei von der immer größeren Leistung, die in den mobilen Geräten steckt. Laut Nvidia kann die Chimera-Architektur bis zu 100 Milliarden Rechenoperationen pro Sekunde für die Bildverarbeitung nutzen. Dabei würden Technologien eingesetzt, die bisher bei Weltraumteleskopen und Überwachungssatelliten eingesetzt werden.

Mit High-Dynamic-Range-Fotos und -Videos (HDR) im Always-On-Modus können Nutzer beispielsweise HDR-Aufnahmen ohne Verzögerung und bei unterschiedlichsten Lichtverhältnissen erstellen. Ebenfalls möglich ist die Erstellung eines HDR-Panoramas in Echtzeit, in dem die aus unterschiedlichen Blickwinkeln gemachten Bilder zusammengefügt werden. Dabei sei es nicht, wie bei anderen Produkten von Mitbewerbern, notwendig, dass die Kamera entlang einer horizontalen Ebene bewegt werden muss und auch der viele Sekunden lange Post-Processing-Aufwand entfällt.

Die Tap-To-Track-Technologie ermöglicht es den Nutzern, den Fokus auf eine Person oder ein Objekt in einer Szene zu fixieren. Der Clou: Bewegt sich das Objekt oder die Kamera, wird unter Einbeziehung des Winkels der optimale Fokus errechnet und nachjustiert.

Laut Nvidia ist die Chimera-Technologie in der kompletten Tegra-4-Familie inklusive dem Tegra 4 und Tegra 4i (integrierter Tegra-LTE-Prozessor) implementiert. Nvidia hatte die neue Tegra-4-Familie offiziell im Januar auf der CES in Las Vegas vorgestellt .

0 Kommentare zu diesem Artikel
1693107