2021295

Nvidia Shield: Lollipop-Update und "Netflix für Spiele"

19.11.2014 | 13:25 Uhr |

Für das Nvidia Shield ist nun Android Lollipop verfügbar. Außerdem ist auch der neue Cloud-Gaming-Dienst gestartet.

Nvidia hat nun wie geplant mit der Auslieferung des Android-5.0-Updates (Lollipop) für sein Gaming-Tablet Nvidia Shield begonnen. Zeitgleich fällt auch der Startschuss für den Cloud-Gaming-Dienst Grid, den Nvidia als "Netflix für Spiele" bezeichnet.

Android 5.0: Diese Geräte erhalten das Update

Über Nvidia GRID können PC-Spiele On-Demand via Cloud auf dem Shield-Tablet gezockt werden. GRID ist zum Start allerdings nur in den USA verfügbar und soll dann im kommenden Monat auch in Europa starten. Zum US-Start stehen bereits 20 Triple-A-Titel zur Auswahl, darunter Borderlands 2, Psychonauts und Batman Arkham City.

Das Nvidia Shield ist außerdem nun auch in einem Valve-Bundle erhältlich. Wer das Gerät in der 32-GB/LTE-Version erwirbt, der erhält als Zugabe die "Green Box". Die enthält Half-Life 2: Episode One, Half Life 2 und Portal. Wer das Nvidia Shield bereits besitzt, kann Half-Life 2 hier für 7,99 Euro und Portal hier für ebenfalls 7,99 Euro erwerben.

Nvidia Shield im Test

0 Kommentare zu diesem Artikel
2021295