53170

Nvidia präsentiert neuen Geforce FX 5900-Chip

12.05.2003 | 16:03 Uhr |

Nvidia hat am Montag den Grafikchips Geforce FX 5900 vorgestellt. Das künftige Flaggschiff ist eine Weiterentwicklung des Geforce-FX-5800-Grafikprozessors. Der Neuling soll dem Konkurrenten ATI Radeon 9800 Pro Paroli bieten.

Nvidia stellt am Montag den Grafikchips Geforce FX 5900 vor. Das künftige Flaggschiff ist eine Weiterentwicklung des Geforce-FX-5800-Grafikprozessors. Der Neuling soll dem Konkurrenten ATI Radeon 9800 Pro Paroli bieten. Das berichtet unsere Schwesterpublikation Tecchannel .

Nachdem der Geforce FX 5800 im Vergleich mit der ATI-Konkurrenz eher enttäuschte, legt Nvidia mit dem Geforce 5900 nach. Der Grafikprozessor ist wie sein Vorgänger Geforce FX 5800 in 0,13-Mikron-Technologie gefertigt. Zu der wichtigsten Innovation des Geforce FX 5900 zählt der 256-Bit-breite Speicherbus. Der Vorgänger Geforce FX 5800 musste sich mit 128-Bit begnügen.

Grafikkarten mit der Ultra-Version des Grafikchips sollen nach Nvidias Spezifikationen den Core mit 450 Megahertz und den Speicher mit 425 Megahertz (850 Megahertz DDR) takten. Daraus resultiert eine theoretische Speicherbandbreite von 27,2 Gigabyte pro Sekunde. Demgegenüber stehen die Radeon 9800 Pro mit einer Speichertransferrate von 21,8 und die Geforce 5800 Ultra mit 16 Gigabyte pro Sekunde.

0 Kommentare zu diesem Artikel
53170