07.11.2003, 14:09

Markus Pilzweger

Nvidia im Aufwärtstrend

Der Grafikchipspezialist Nvidia hat die Ergebnisse für das dritte Quartal 2003 bekannt gegeben. Sowohl beim Umsatz als auch beim Gewinn konnte das Unternehmen zulegen.
Der Grafikchipspezialist Nvidia hat die Ergebnisse für das dritte Quartal 2003 bekannt gegeben. Demnach konnte das Unternehmen 486,1 Millionen Dollar umsetzen, im Vergleich zum Vorjahresquartal ein Plus von 13 Prozent. Auch die Gewinnsituation verbesserte sich von Minus 48,6 Millionen Dollar im Vorjahr auf ein Plus von 6,4 Millionen Dollar.
In den vergangenen neun Monaten konnte Nvidia einen Umsatz von 1,35 Milliarden Dollar verbuchen (Vojahreszeitraum 1,44 Milliarden), der Gewinn betrug 50,3 Millionen Dollar (Vorjahreszeitraum 39,9 Millionen Dollar).
"Nvidia hatte ein solides Quartal und mit unseren Geschäftsdaten sind wird über dem Berg", sagte CEO Jen-Hsun Huang. Treibende Kraft für die Ergebnisverbesserung seien unter anderem die Einführung der Geforce FX-Chips und starke Positionierung von Nvidia im Notebook-Bereich (Geforce FX Go-Linie) gewesen, so das Unternehmen.
Nvidia Forceware 3.13: Neue Nforce-Treiber inklusive IDE-Unterstützung (PC-WELT Online, 04.11.2003)
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

115792
Content Management by InterRed