255851

Nvidia: Neue Detonator-XP-Treiber für Linux

27.05.2002 | 13:30 Uhr |

Beste Grafikperformance auch für Linux-Freunde: Grafikkarten-Hersteller Nvidia hat neue Linux-Treiber für seine Produkte zum Download bereit gestellt. Neben Bugfixes wurde die Unterstützung für Geforce-4- und Quadro-4-Karten integriert.

Beste Grafikperformance auch für Linux-Freunde: Grafikkarten-Hersteller Nvidia hat neue Linux-Treiber für seine Produkte zum Download bereit gestellt. Neben Bugfixes wurde die Unterstützung für Geforce-4- und Quadro-4-Karten integriert. Weitere neue Funktionen: verbesserte SPEC-Viewperf Performance und OpenGL 1.3 mit Nvidia-Extensions.

Die neuen Treiber tragen die Versionsnummer 1.0-2960. Der kostenlose Download besteht wie immer aus zwei Dateien: dem GLX-Paket, das das XFree86-Modul, die OpenGL- und GLX-Treiber enthält, sowie dem Kernel-Treiber, der für den Nvidia-Grafik-Beschleuniger-Chip zuständig ist. Beide müssen jeweils zusammen passen. RPMs der Kerneltreiber stehen für die Distributionen Redhat, Mandrake und Suse Linux - auch 8.0 - bereit.

Download: Nvidia-Detonator-XP-Treiber für Linux

KDE 3.0.1 - Erstes Service Release (PC-WELT Online, 23.05.2002)

Acrobat Reader 5.05 für Linux (PC-WELT Online, 22.05.2002)

Linux-Konkurrenz für Outlook in neuer Version (PC-WELT Online, 14.05.2002)

PC-WELT Ratgeber: Suse Linux 8.0 auch für Einsteiger

0 Kommentare zu diesem Artikel
255851