1751428

Nvidia-Grafikkarten der GTX-700-Serie erscheinen erst 2014

13.04.2013 | 13:05 Uhr |

Die nächste Generation der von Nvidia entwickelten Grafikkarten sollen erst im nächsten Jahr in den Handel kommen.

Mit der GTX Titan stellt Hersteller Nvidia die derzeit schnellste Grafikkarte bereit, die mit einem Anschaffungspreis von knapp 1000 Euro aber auch extrem teuer ausfällt. Im dritten Quartal 2013 soll mit der GTX Titan LE eine überarbeitete Version veröffentlicht werden, die sogar über noch bessere Leistungsdaten verfügt.

Danach dürfte die bereits seit über einem Jahr betreute 600er-Reihe von Nvidia jedoch ausgereizt sein. Der Nachfolger, die als Maxwell bezeichnete 700er-Reihe, wird nach einer unbeabsichtigt ins Internet gelangten Roadmap jedoch frühstens Anfang 2014 in den Handel kommen.

Der Nvidia-Konkurrent AMD soll sich Gerüchten zufolge bereits im vierten Quartal 2013 auf die Veröffentlichung seiner Radeon 8000er-Reihe vorbereiten. Erst kürzlich hat Sony erklärt, dass in der neuen PlayStation eine Kombination aus Prozessor und Grafikeinheit von AMD zum Einsatz kommen soll. Auch Microsoft setzt voraussichtlich auf Bauteile von AMD.

System-Tuning: So erhöhen Sie dieLeistung der Grafikkarte

Beide Konsolen dürften in etwa die Leistung einer Mittelklasse-Grafikkarte aus dem PC-Bereich bieten. Mit der Veröffentlichung der GTX 700er-Reihe von Nvidia sowie der Radeon 8000er-Reihe von AMD dürften der Vorsprung der nächsten Konsolen-Generation wieder aufgeholt werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1751428