2198645

Nvidia Geforce GTX 1070: Erste Benchmarks im Web

25.05.2016 | 11:31 Uhr |

Im Web sind nun die ersten Benchmarks zur Nvidia Geforce GTX 1070 aufgetaucht. So schnell ist die GPU laut 3DMark.

Nachdem Nvidia in der vergangenen Woche die genauen Specs der Geforce GTX 1070 verkündet hatte, sind nun im Web die ersten Benchmarks aufgetaucht. Die Website Videocardz.com ha t laut eigenen Angaben bereits ein Exemplar der Geforce GTX 1070 und hat deren Performance unter 3DMark getestet.

Der PC-WELT-Test hatte bereits gezeigt, dass die Nvidia Geforce GTX 1080 dank der brandneuen GPU-Architektur Pascal beeindruckende Leistungswerte an den Tag legt. Die Leistung des kleinen und vor allem günstigeren Bruders GTX 1070 liegt laut den Benchmark-Ergebnissen mit 3DMark FireStrike etwa 25 Prozent unter den Ergebnissen der GTX 1080. Im Vergleich zur Nvidia Geforce GTX Titan X und Geforce GTX 980 Ti schneidet die Geforce GTX 1070 nur zwischen 1 und 7 Prozent und damit geringfügig besser ab. Deutlich größer ist der Abstand erwartungsgemäß zur Nvidia GTX 980 (+ 25-27%) und Nvidia GTX 970 (+50-36%).

Gemessen wurde mit einer nicht übertakteten Geforce GTX 1070 Founders Edition. Die GPU ist demnach mit 1506 MHz getaktet und die Boost-Taktung liegt bei 1.683 MHz. Laut Videocardz.com ist eine Übertaktung auf bis zu um die 2.060 MHz möglich und der GDDR5-Speicher soll auf bis zu 9 GHz übertaktbar sein.

Festzuhalten bleibt, dass die rein synthetischen Benchmarks keinen finalen Rückschluss auf die Leistung der GTX 1070 erlauben. Hinzu kommt, dass die GTX 1070 energieeffizienter ist. Genauer lässt sich über die Leistung der GTX 1070 sagen, sobald wir sie getestet haben. Der Test wird voraussichtlich Anfang Juni auf pcwelt.de erscheinen. Die GTX 1070 selbst ist ab dem 10. Juni offiziell verfügbar.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2198645