54582

Nvidia: Erste Treiber für 64-Bit-Windows XP zum Download

22.04.2004 | 12:30 Uhr |

Nvidia hat die ersten 64-Bit-Nforce3-Treiber für Microsofts Beta-Version des 64-Bit-Windows XP für Athlon 64 und Opterons zum Download bereitgestellt. Laut Angaben von Nvidia sind in den neuen Treibern die Unterstützung für Gigabit Ethernet, Advanced-RAID-Storage-Konfigurationen und den hardware-optimierten Sicherheitsfeatures integriert.

Nvidia hat die ersten 64-Bit-Nforce3-Treiber für Microsofts Beta-Version des 64-Bit-Windows XP für Athlon 64 und Opterons zum Download bereitgestellt.

Laut Angaben von Nvidia sind in den neuen Treibern die Unterstützung für Gigabit Ethernet, Advanced-RAID-Storage-Konfigurationen und den hardware-optimierten Sicherheitsfeatures integriert.

"Mit unseren neuen 64-Bit-Treibern bietet Nvidia jetzt gemeinsam mit AMD und Microsoft eine Computer-Plattform mit Spitzen-Features sowie ausgezeichneter Performance und Stabilität", so Dwight Diercks, Vice President von Nvidias Software-Entwicklung.

Die Treiber sind datiert vom 22. März 2004, wurden von Nvidia allerdings erst am gestrigen Mittwoch veröffentlicht. Die Versionsnummer lautet 4.34a Beta und die Download-Größe beträgt 20,8 Megabyte. Sie finden die Treiber auf dieser Seite . Wer auch eine Nvidia-Grafikkarte besitzt, der findet die dazugehörigen 64-Bit-Treiber für Windows XP 64-Bit auf dieser Seite .

Microsoft bietet seit Anfang Februar im Rahmen eines Preview-Programms die Beta 1 von Windows XP 64-Bit Edition für AMDs 64-Bit-CPUs kostenlos zum Download an. Besitzer der entsprechenden Prozessoren können somit schon mal das neue Betriebssystem testen. Weitere Infos zu diesem Download finden Sie in dieser PC-WELT Nachricht .

64-Bit-Treiber für Nforce 3 und Linux stehen seit Dezember hier zum Download bereit. Die dazugehörigen Grafikkarten-Treiber finden Sie hier .

Athlon 64 FX-53: AMDs Flaggschiff (PC-WELT Online, 18.03.2004)

0 Kommentare zu diesem Artikel
54582