92102

Woolworth schmeißt HD-DVDs aus den Regalen

28.01.2008 | 16:05 Uhr |

Neue Hiobsbotschaft für das HD-DVD-Lager: Der Einzelhandelsriese Woolworth hat bekannt gegeben, dass ab März 2008 keine HD-DVDs mehr in Großbritannien in den Regalen stehen werden. Stattdessen will Woolworth in seinen Läden künftig nur noch Blu-Ray-Filme verkaufen. Der Verkauf von HD-DVDs per Online-Shop geht allerdings weiter.

Woolworth reagiert damit laut einem Bericht der britischen Branchen-Site „The Retail Bulletin“ darauf, dass im Weihnachtsgeschäft 10 Mal mehr Blu-Ray- als HD-DVD-Filme verkauft wurden. Statt künftig Filme in beiden Formaten anzubieten, soll der Regalplatz daher eingespart und dafür das Angebot an Blu-Ray-Filmen erweitert werden.

Der Erfolg der Blu-Ray-Filme wird nicht zuletzt den Playstation-3-Konsolen zugeschrieben. Die Konsole steht in rund 750.000 britischen Haushalten und wird auch für das Betrachten von Blu-Ray-Filmen genutzt, während HD-DVD-Player noch eher Mangelware sind.

0 Kommentare zu diesem Artikel
92102