214658

RIM startet Update auf Blackberry OS 5.0

Der Herbst ist Update-Zeit bei den Smartphone-Herstellern. Neben Microsoft und Google bereitet auch der Blackberry-Hersteller Research In Motion (RIM) die Auslieferung seiner neuen Handy-Firmware Blackberry OS 5.0 vor. Die erste offizielle Version des neuen Betriebssystems ist beim US-amerikanischen Netzbetreiber Verizon erhältlich. Das OS 5.0 wird in den nächsten Tagen aber auch über andere Mobilfunkanbieter erhältlich sein.

Das neue Blackberry-System soll schneller reagieren und einfacher zu bedienen sein. Außerdem wurde die Oberfläche mit Animationen und Transparenzeffekten verschönert. Die Geschwindigkeit des Browsers beim Aufbau von Internetseiten und der Darstellung von Javascript ist deutlich gesteigert worden. Darüber hinaus werden Widgets unterstützt. Das sind Browserfenster, die nur bestimmte Informationen wie das Wetter zeigen. Viele Neuerungen stecken aber unter der Oberfläche. Mit Blackberry OS 5.0 kann der Nutzer E-Mail-Ordner von Microsoft Exchange hinzufügen, sie umbenennen, verschieben oder löschen.

RIM hat bereits eine Liste der Modelle veröffentlicht, die mit Blackberry OS 5.0 kompatibel sind. Darunter sind die Verkaufsschlager Blackberry Storm 9500 und Bold 9000 sowie das Curve 8900 und das Pearl Flip 8220, die ebenfalls in Europa verkauft werden. RIM fügt aber einschränkend hinzu, dass es möglich sei, dass einzelne Netzbetreiber das Update nicht anbieten werden. Ob die neue Firmware zum Download bereitsteht kann man auf der Download-Website von Blackberry erfahren oder direkt beim Netzbetreiber erfähren.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
214658