163654

Nur Ärger mit Recovery-CDs

05.02.2001 | 15:36 Uhr |

Haben Sie sich einen neuen PC gekauft, dem für das Betriebssystem eine Recovery-CD beilag und haben nun Probleme damit? Dann sind sie nicht allein: 77 Prozent der Teilnehmer an unserer PC-WELT Umfrage haben Schwierigkeiten mit der Recovery-CD.

Haben Sie sich einen neuen PC gekauft, dem für das Betriebssystem eine Recovery-CD beilag und haben nun Probleme damit? Dann sind sie nicht allein: 77 Prozent der Teilnehmer an unserer PC-WELT Umfrage haben Schwierigkeiten mit der Recovery-CD.

Bei 30 Prozent der Umfrage-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer tat die Recovery-CD nicht das was sie tun soll: Das Betriebssystem wieder herstellen. 24 Prozent fanden nach der erfolgten Wiederherstellung zwar ein funktionierendes Betriebssystem auf ihrem Rechner, doch ihre Einstellungen waren verschwunden oder die installierten Programme ließen sich gar nicht mehr starten.

Vier Prozent hatten gar eine echte Niete gezogen: Die Recovery-CD funktionierte bei Ihnen nicht. Der Grund: Sie war defekt. Neun Prozent gaben an, gar nicht erst zu wissen, wie die Wiederherstellung des Systems per Recovery-CD funktioniert. Weitere zehn Prozent hatten andere Probleme mit der Recovery-CD.

Lediglich 23 Prozent der 454 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Umfrage gaben an, mit der Recovery-CD problemlos zurecht gekommen zu sein.

Diese Woche möchten wir von Ihnen wissen, welche Vollversion Sie gern auf einer der nächste Heft-CDs der PC-WELT finden möchten. (PC-WELT, 05.02.2001, pk)

Umfrage: Diese Vollversion wünsche ich mir

0 Kommentare zu diesem Artikel
163654