215852

Toshiba setzt künftig auf Blu-Ray

10.08.2009 | 15:49 Uhr |

Toshiba will noch in diesem Jahr die ersten Geräte mit Blu-Ray-Unterstützung ausliefern.

Der frühere HD-DVD-Pionier Toshiba hat nun bei der Blu-Ray Disc Association (BDA) einen Antrag auf Mitgliedschaft gestellt. Das geht aus einer Ankündigung von Toshiba hervor. Zugleich kündigt das Unternehmen an, Produkte mit Blu-Ray-Unterstützung ausliefern zu wollen.

"Angesichts des jüngsten Wachstums an digitalen Geräten mit Blu-Ray-Unterstützung und aufgrund der Nachfrage der Konsumenten und Händler, hat Toshiba entschieden, sich der BDA anzuschließen", heißt es in der Ankündigung des Unternehmens.

Toshiba fügt der Ankündigung hinzu, dass man die Einführung von Produkten plane, die das Blu-Ray-Format unterstützen. Dazu würden neben Blu-Ray-Playern auch Notebooks mit integrierten Blu-Ray-Laufwerken gehören. Die Geräte sollen noch im Laufe des Jahres erscheinen. Genauere Details zu den Geräten werden noch bekannt gegeben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
215852