172266

Nullsoft drückt auf die Tube: Winamp 5 RC 8

20.11.2003 | 10:59 Uhr |

Die Programmierer von Winamp 5 haben in Sachen Entwicklung den Nachbrenner gezündet. Seit der letzten Veröffentlichung - es handelte sich um die Beta 2 von Ende Oktober - wurden drei weitere Betas und acht Release Candidates hervorgebracht. Einen absoluten Rekord stellten die Tüftler dann am 18.11 auf: Sie brachten an diesem Tag die Release Candidates 3 bis 7 hervor.

Die Programmierer von Winamp 5 haben in Sachen Entwicklung den Nachbrenner gezündet. Seit der letzten Veröffentlichung - es handelte sich um die Beta 2 von Ende Oktober - wurden drei weitere Betas und acht Release Candidates hervorgebracht. Einen absoluten Rekord stellten die Tüftler dann am 18.11 auf: Sie brachten an diesem Tag die Release Candidates 3 bis 7 hervor.

Ein Blick in die Version-History offenbart, was die Entwickler genau gemacht haben: Die Betas dienten sowohl dazu, Bugs zu beheben als auch eine ganze Handvoll Neuerungen in der Software zu verankern. In den Release Candidates ging man dann fast ausschließlich auf die Jagd nach Bugs.

Hier einige der Veränderungen im Überblick:

  • "Theme"-Liste repariert

  • Speicheradressierungs-Problem von AVS behoben

  • Ctrl+H in die Liste der Shortcuts aufgenommen

  • Fehlerhafte Status-Anzeige im Playlist-Editor ist passe

  • Version des User-Agents auf den neuesten Stand gebracht

  • Hotkeys zur freien Konfiguration durch den Anwender hinzugefügt

0 Kommentare zu diesem Artikel
172266