60408

Novell veröffentlicht Mono 1.2 für grafische .Net-Anwendungen

13.11.2006 | 13:00 Uhr |

Novell hat die Version 1.2 von Mono zum kostenlosen Herunterladen bereitgestellt.

Mono ist Novells Open-Source-Antwort auf das Windows .Net-Framework von Microsoft. Die Software soll Entwicklern nun auch die Portierung von Windows .Net-Desktop-Applikation auf Linux ermöglichen, da die komplette Windows.Forms 1.1 API nun implementiert ist. Bislang waren lediglich .Net-Server-Applikationen ohne grafische Ausgabe mit Mono programmierbar.

Zudem unterstützt Mono nun große Teile des .Net-2.0-Frameworks. Das Update ist ab sofort erhältlich und ist mit den Vorgängerversionen kompatibel. Laut Novell wird jedes Programm, das für Mono 1.1 geschrieben wurde, auch mit der Version 1.2 ohne Anpassungen funktionieren. Mono soll auf allen Linux- und Unix-Versionen laufen, die das X11 Windowing System unterstützen. (ala)

Microsoft veröffentlicht .NET Framework 3.0 (PC-WELT Online, 07.11.2006)

0 Kommentare zu diesem Artikel
60408