8104

Novell: Großer Zuspruch für Systembuilder-Programm mit Suse Linux Enterprise

02.05.2007 | 12:16 Uhr |

Die Novell Deutschland GmbH kündigt an, dass zahlreiche weitere Unternehmen sich dem seit Ende 2006 bestehenden Systembuilder-Programm mit Suse Linux Enterprise angeschlossen haben.

Hersteller eigener Server- oder Desktop-Systeme, so genannte "Systembuilder", können im Rahmen dieses Programms bei der auf Linux spezialisierten LxPN Distributions GmbH spezielle OEM-Versionen von SUSE Linux Enterprise erwerben und zusammen mit den eigenen Systemen an Endkunden ausliefern. Gleich zu Programmstart hatten die Computer Partner Handels GmbH , die Innovative Computer GmbH , Thomas-Krenn und Transtec Verträge mit Novell unterzeichnet. Neu hinzugekommen sind nun unter anderem die B.com AG , LEO, Maxdata , Megware , Pyramid Computer und Tarox .

Das Systembuilder-Programm von Novell ist laut eigenen Angaben auf die Bedürfnisse der Anbieter zugeschnitten, so dass diese die Nachfrage im Mittelstand besser bedienen können. Viele kleine und mittelständische Unternehmen wollen Linux einsetzen, benötigen gleichzeitig aber persönliche Betreuung und Flexibilität, die sie nun mit den neuen autorisierten Systembuildern erhalten, so Novell. Über diese kann im Prinzip jeder Fachhändler in Deutschland auf SUSE Linux Enterprise zugreifen und Linux-Enterprise-Lösungen für jeden Bedarf anbieten, angefangen bei mobilen Endgeräten über Desktops bis hin zu hochverfügbaren Server-Lösungen oder High-Performance-Clustern.

Weitere Informationen für Hersteller zum Systembuilder-Programm sind unter www.linux-systembuilder.de erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
8104