Auto & Technik auf PC-WELT

Audio- oder Multimedia-Systeme, Navis, eCall und mehr: Die Elektronik in modernen Autos wird immer ausgefeilter. Wir testen die Multimedia- und Multifunktionssysteme von Audi, BMW, Mercedes, Toyota und vielen Herstellern mehr.

1784666

Notruf-System ab 2015 für alle Neuwagen Pflicht

18.06.2013 | 05:17 Uhr |

Das automatische Notruf-System eCall soll ab 2015 in allen Neuwagen verbaut werden.

Die EU-Kommission fordert ab Oktober 2015 von allen Auto-Bauern die Integration des automatischen Notruf-Systems eCall in ihren Neuwagen. Um diese Pläne umzusetzen, müssen in den nächsten Monaten noch das Europaparlament und die EU-Staaten zustimmen.

Mit eCall in allen PKWs und Nutzfahrzeugen will die Europäische Union jährlich bis zu 2.500 Tote bei Unfällen vermeiden. Die Technologie registriert den Aufprall des Wagens und übermittelt dessen Standort an die Rettungsleitstelle. Laut EU-Verkehrskommissar Siim Kallas kann eCall die „Interventionszeit der Rettungsdienste dramatisch verkürzen“. Die Technologie greift unter anderem in Situationen, in denen die Insassen des Unfall-Wagens bewusstlos sind und so selbst keinen Rettungsdienst anfordern können.

Abonnieren Sie unseren Gratis-Newsletter Auto & Technik

Gekoppelt ist eCall mit dem Airbag des Wagens. Wird dieser ausgelöst, übermittelt die Technologie automatisch den Standort des PKW, den Fahrzeugtyp sowie die Fahrtrichtung. Darüber hinaus wird eine Gesprächsverbindung zur Rettungsleitstelle aufgebaut, über die der PKW-Insasse dann direkt mit einem Koordinator kommunizieren kann. Ist es nur zu einem Sachschaden gekommen, kann ein Rettungsfahrzeug so auch wieder abbestellt werden. Ebenfalls geplant ist ein Notruf-Knopf, der beispielsweise bei Notfällen wie einem Herzinfarkt am Steuer ausgelöst werden kann.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1784666