10290

Notfornoobs.com: Mysteriöse Website von Microsoft oder ein Fake? (Update: Kein Fake!)

18.08.2006 | 11:24 Uhr |

Seit kurzem ist eine neue geheimnisvolle Website online, die Appetit auf ein neues Produkt für Spieler machen soll. Auf der Seite wird ein Microsoft-Logo eingeblendet. Ein Microsoft-Mitarbeiter äußert allerdings Zweifel, dass die Website tatsächlich von Microsoft stammt. Update: Microsoft hat bestätigt, dass die Site vom Unternehmen online gestellt wurde.

Bereits in der Vergangenheit hatte Microsoft geheimnisvolle Websites online gestellt, die schon mal das Interesse an einem neuen Produkt wecken sollten. Virales Marketing wird so etwas genannt.

Seit kurzem ist die Website www.notfornoobs.com online. In einem TV-Gerät werden zunächst das Microsoft-Logo und anschließend das Logo des Herstellers von Gaming-Produkten Razer eingeblendet. Anschließend wird ein Countdown angezeigt, der am kommenden Freitag abläuft und der Anwender wird aufgefordert, seinen Namen und eine Mail-Adresse anzugeben, um informiert zu werden, sobald es neue Infos gibt.

Der Name der Website und auch das Razer-Logo deuten an, dass es sich um eine Gamer-Produkt handeln könnte. Mit "Noob" bezeichnen Gamer abwertend einen Anfänger.

Microsoft-Mitarbeiter Sean Alexander schreibt in seinem Blog , dass die Website eher untypisch für eine Viral-Marketing-Site von Microsoft sei, weil dort das Logo des Unternehmens auftauche. Er habe sich innerhalb von Microsoft umgehört und niemand wüsste etwas über die Site. Hinzu käme, dass die Anwender zur Eingabe einer Mail-Adresse aufgefordert werden - ohne dass es Hinweise zu den Datenschutzbestimmungen gäbe. Er empfiehlt daher, dort vorerst keine Mail-Adresse anzugeben und verspricht, den Fall weiter zu untersuchen.

Auch wenn sich die Website als echt herausstellen sollte, empfehlen auch wir, dort keine Mail-Adresse anzugeben und stattdessen lieber einen Bookmark zu setzen. In der kommenden Woche können Sie dann manuell überprüfen, um welches Produkt es sich handelt. Der Countdown läuft übrigens genau zu der Zeit ab, in der in Leipzig die Games Convention stattfindet.

Update 15 Uhr: Sean Alexander hat nun bestätigt, dass es sich um eine legitime Seite handelt, die tatsächlich von Microsoft stammt. Der Hinweis auf die Datenschutzbestimmungen vor Eingabe einer Mail-Adresse soll demnächst hinzugefügt werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
10290