193290

Notebooks auf "Eis" legen

15.09.2003 | 15:22 Uhr |

Jeder Notebook-Besitzer kennt das Problem - die praktischen mobilen PCs können ganz schön heiß werden. Zubehör-Spezialist Antec stellt jetzt Abhilfe in Aussicht: In Form eines Notebook-Kühlers. Der so genannte "Notebook Cooler" wird direkt unter den Laptop gestellt und sorgt dort - an der heißesten Stelle des Computers - durch einen stetigen, kühlen Luftzug für anständige Abkühlung.

Jeder Notebook-Besitzer kennt das Problem - die praktischen mobilen PCs können ganz schön heiß werden. Zubehör-Spezialist Antec stellt jetzt Abhilfe in Aussicht: In Form eines Notebook-Kühlers. Der so genannte "Notebook Cooler" wird direkt unter den Laptop gestellt und sorgt dort - an der heißesten Stelle des Computers - durch einen stetigen, kühlen Luftzug für anständige Abkühlung.

Der Notebook Cooler hat eine Aluminiumoberfläche, die die Hitze vom Computer wegleiten soll. Durch die 388 Ventilationslöcher des Kühlers fließt konstant eine kühle Brise, die von zwei 70-Millimeter-Lüftern ausgeht, direkt zum Laptop.

Der neue Notebook Cooler wiegt 700 Gramm und misst 33 mal 2,2 mal 28,5 Zentimeter (Breite x Höhe x Tiefe). Ein 75 Zentimeter langes USB-Power-Kabel zum Anschluss an das Notebook wird mitgeliefert. Durch den USB-Doppelstecker des Notebook Coolers bleibt ein USB-Anschluss für weitere Geräte frei. Das Gerät ist sowohl PC- als auch Mac-kompatibel.

Der Kühler ist ab sofort für 39,95 Euro (unverbindliche Preisempfehlung zuzüglich Mehrwertsteuer) auf dem Markt erhältlich. Antec gewährt ein Garantie von drei Jahren.

Das aktuelle Norma-Notebook im PC-WELT-Test

0 Kommentare zu diesem Artikel
193290