810467

Neuer Mediamarkt-Prospekt im PC-WELT-Check

18.03.2011 | 12:33 Uhr |

Im neuen MediaMarkt-Prospekt werden Notebooks, Kameras, Bildschirme und Smartphones angepriesen. Im PC-WELT-Check: Das taugen die Angebote wirklich.

"Keiner schlägt die Nr. 1" posaunt MediaMarkt auch im neuen Prospekt in die Welt hinaus. Auf insgesamt 12 Seiten werden diverse Produkte angepriesen. Premiere: Mit dem Notebook Lenovo G575 M5225GE für 349 Euro wirbt MediaMarkt erstmalig mit einem AMD-Notebook auf der Titelseite eines Prospekts. Bisher wurden an solch prominenter Stelle nur Intel-Geräte angepriesen. Und auch der Hersteller Lenovo ist ein seltener Gast im MediaMarkt-Prospekt.

Bei dem Angebot handelt es sich um ein super-günstiges Notebook mit der neuen AMD-Prozessor-Plattform Brazos (APU: CPU mit integrierter GPU). Unterm Strich ist die CPU deutlich schwächer als aktuelle Core-Prozessoren von Intel. Die AMD-CPU kommt ungefähr auf das Niveau eines Prozessors der Intel Pentium 6000er-Serie und liegt damit auf einem Einsteiger- beziehungsweise Billig-Niveau. Dafür ist die Grafik-Einheit deutlich stärker als die integrierte Intel-Grafik (Intel HD Graphics). Intels HD3000 in der Sandy-Bridge-Plattform ist aber wiederum stärker als die AMD-Grafikeinheit. Unterm Strich erhalten die Käufer für 349 Euro ein ausdauerndes Notebook für Office und Internet. Das Gerät ist aber nur für ältere Spiele oder für Spiele in niedriger Auflösung oder mit niedrigen Bildeinstellungen geeignet.

Eher für Spiele geeignet ist das Notebook Acer Aspire 5742G, das MediaMarkt laut Seite 2 des Prospekts für 499 Euro anbietet. Dabei handelt es sich um günstiges Intel-Core-Notebook, das für die meisten Spiele geeignet ist und ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet, obwohl u nser Test des Aldi-Notebooks Medion P6630 gezeigt hat, dass bei der Kombination Core i3 plus Geforce GT540M die CPU die GPU ausbremsen kann. Unterm Strich liegt das Preis-Leistungs-Verhältnis für das Notebook übrigens über dem Preis-Leistungsverhältnis für das Lenovo-Notebook. Sie erhalten also für 100 Euro mehr ein deutlich besseres Notebook. Das Aspire 5742G finden Sie in unterschiedlichen Konfigurationen auch im PC-WELT Preisvergleich .

0 Kommentare zu diesem Artikel
810467