1180966

Neuer Mediamarkt-Prospekt im PC-WELT-Check

18.11.2011 | 12:21 Uhr |

Im neuen MediaMarkt-Prospekt werden diverse Notebooks, ein MacBook und auch ein Tablet angeboten. Wir prüfen die Angebote und sagen, ob sich der Kauf lohnt.

Mediamarkt wirbt auf der Titelseite des neuen Prospekts (im PDF-Format) mit dem MacBook Pro 13", der für 1079 Euro erhältlich ist. Wir werfen einen Blick auf dieses und weitere Angebote im aktuellen Mediamarkt-Prospekt:

MacBook Pro 13 für 1079 Euro
Dabei handelt es sich um ein neues MacBook-Pro-Modell, das mit einem etwas schnelleren Prozessor (Core i5 mit 2,4 GHz statt bisher 2,3 GHz) und größerer Festplatte (500 GB statt bisher 320 GB) ausgestattet ist. Das Apple-Notebook besitzt ein Aluminium-Gehäuse, ist sehr gut verarbeitet und verfügt über ein sehr helles Display. Gemessen am Preis wird das Gerät mit wenig Ausstattung ausgeliefert. Der Anschluss Thunderbolt bietet zwar eine hohe Geschwindigkeit, allerdings gibt es aber nur wenige Peripheriegeräte, die Thunderbolt nutzen.
 
Notebook Lenovo G570 für 499 Euro
Das Notebook-Angebot hat durchaus Schäppchen-Potential. Zu dem Preis erhält man ein Notebook mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis, das sich vor allem an Nicht-Spieler richtet (Core i5-CPU und große Festplatte, aber nur integrierte Intel-Grafik).

Notebook Toshiba Satellite L750-16W für 699 Euro
Das Toshiba-Notebook ist mit einer Core i5-CPU und einer Geforce GT525M ausgestattet und besitzt eine große Festplatte. Die 8 GB RAM sorgen aber nur in wenigen Anwendungsfällen für einen deutlichen Tempogewinn (Videoschnitt, aufwändige Bildbearbeitung). Zu diesem  Preis bekommen Sie andere Notebooks mit besserer Grafik und/oder schnellerem Prozessor; wobei die GT525M mit 2 GB RAM für die maximale Auflösung des Notzebook auf jeden Fall schnell genug ist, und ungefähr genauso schnell wie die GT 540M mit 1 GB RAM
 
Notebook Asus A73SV-TY502V für 649 Euro
Mediamarkt bietet dieses Asus-Notebook zu einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis an. Zu den Highlights zählen die
CPU Core i5-2430M (2,4 GHz mit Turbo-Boost 2.0 bis 3 GHz), eine ordentliche Grafikkarte (Nvidia Geforce GT540M), eine riesige Festplatte (1 Terabyte) und 6 GB RAM. Das Gerät ist auch als PC-Ersatz gut geeignet. Aber: kein USB 3.0!
 
Notebook HP dv7-6118eg für 1199 Euro
Zu diesem Preis erhält man ein Notebook mit einer Top-Ausstattung, zu der eine Quadcore-CPU, Blu-ray-Brenner, enormer Speicherplatz (2 TB) und eine gute Grafikkarte (Radeon HD 6770M) gehören. Als Zugabe erhalten die Käufer auch noch einen  DVB-T-Tuner. Unterm Strich handelt es sich um einen PC-Ersatz für Anspruchsvolle, der aber leider über kein Full-HD-Display verfügt.
 
Tablet-PC Sony Tablet S für 429 Euro
Den neuen Tablet-PC von Sony haben wir bereits ausführlich getestet . Bei Mediamarkt ist der neue Tablet-PC für 429 Euro erhältlich. Der Tablet kommt mit auffälliger Form und sehr gutem Bildschirm. Dazu kommen viele angepasste Apps und das Sony Tablet S lässt sich auch als Fernbedienung nutzen.
 
Netbook Asus R011PX für 199 Euro
In der letzten Woche hatte Mediamarkt noch ein Netbook mit der alten Intel Atom N450-CPU im Angebot. In dieser Woche steckt in dem Asus-Netbook der neuere Atom-Dual-Core-Prozessor N570. Das Netbook hat laut Hersteller eine Akkulaufzeit von bis zu 10 Stunden. Dafür müsste aber ein 6-Zellen-Akku eingebaut sein. Welches Akku im Netbook steckt, geht aber aus dem Prospekt nicht hervor. Sollte in dem Gerät tatsächlich ein 6-Zellen-Akku stecken, dann wäre das Netbook bei Mediamarkt ein absolutes Super-Schnäppchen - wenn man noch überhaupt ein Netbook will, denn das grundlegende Netbook-Problem (langsam, nicht HD-fähig) löst auch der N570 nicht

0 Kommentare zu diesem Artikel
1180966