131258

G Data bringt spezielle Produktversion heraus

26.08.2008 | 09:58 Uhr |

Der Bochumer Antivirusanbieter G Data stellt seine neue Produktgeneration 2009 vor, die in Kürze erhältlich sein wird. Die neuen Schutzprogramme sollen vor allem deutlich schneller und komfortabler zu bedienen sein.

Im Herbst eines Jahres bringen Hersteller von Sicherheits-Software meist die neue Kollektion heraus, die die kommende Jahreszahl im Namen trägt. So macht es auch das Bochumer Sicherheitsunternehmen G Data , das die Generation 2009 seiner digitalen Kammerjäger ankündigt. Aufgeboten werden G Data NotebookSecurity 2009, TotalCare 2009, InternetSecurity 2009 und AntiVirus 2009. Bis zu fünf Mal schneller soll die Prüfung des Rechners gehen, verglichen mit der aktuellen Generation 2008. Auch eine neu entwickelte "stille" Firewall ist mit an Bord.

Grund für den Geschwindigkeitszuwachs sollen nach Herstellerangaben eine neue Fingerprint-Technologie sowie die Leistungsoptimierung für Rechner mit mehreren CPU-Kernen sein. Mit Hilfe der Fingerprint-Technik merkt sich der Scanner bereits geprüfte und seitdem nicht veränderte Dateien, um Zeit zu sparen. Die Rechenlast wird parallel auf alle vorhandenen Prozessorkerne moderner CPUs verteilt. Wie gehabt suchen zwei Antivirusmodule parallel nach Schädlingen, um die bestmögliche Erkennung zu gewährleisten.

In allen Paketen außer Antivirus 2009 ist eine neue Firewall-Software enthalten, die sich vor allem durch Unauffälligkeit auszeichnen soll. Sie nervt nicht mehr mit ständigen Meldungen und Warnungen sondern verrichtet ihre Arbeit still im Hintergrund. TotalCare 2009 und NotebookSecurity 2009 enthalten ferner eine neue Backup- und Recovery-Lösung.

Die grafische Bedienoberfläche ist ebenfalls komplett neu entwickelt worden. Eine übersichtliche und intuitiv bedienbare Struktur soll sowohl Einsteigern wie auch Profis einen einfachen Zugang zu den wichtigen Einstellmöglichkeiten bieten. Bei der Installation wird ein optimiertes Leistungsprofil des Rechners erstellt, das den bestmöglichen Leistungsgewinn auch für ältere Systeme sich stellen soll.

Die neuen Produkte sollen ab Anfang September im Handel erhältlich sein. Wer bereits eine gültige Lizenz für die Generation 2008 besitzt, kann deren Restlaufzeit ohne Mehrkosten mit der neuen Generation verbringen. Die Preise beginnen bei 29,95 Euro für G Data Antivirus 2009 (Drei-Platz-Lizenz: 39,95). Das Paket Internet Security kostet für einen PC 39,95 Euro, für drei Rechner 59,95 Euro. TotalCare 2009 wird für 49,95 Euro (Drei-Platz-Lizenz: 69,95) angeboten und NotebookSecurity 2009 für 59,95 Euro. Unterstützt werden Windows XP ab SP2 sowie Vista, jeweils in der 32- und 64-Bit-Fassung.

0 Kommentare zu diesem Artikel
131258