1245592

Notebook und tragbarer DVD-Player

23.09.2005 | 13:14 Uhr |

Filme auf dem Widescreen-Farbdisplay genießen.

Mit neuen Modellen aus der Satellite M40-Serie stellt Toshiba zwei leistungsfähige und zugleich preisgünstige Notebooks vor. Die integrierte 100- bzw. 80-GB-SATA-Festplatte ermöglicht eine besonders schnelle Datenübertragung und bietet jede Menge Platz für Filme oder Grafikanwendungen. Die ATI Mobility Radeon X700 Grafikkarte sowie das integrierte Harman/Kardon-Sound-System geben Audio- und Video-Inhalte in ansprechender Qualität wieder. Mit Hilfe des Express-Media-Players verwandeln sich der Satellite M40-264 und -265 ohne Starten des Betriebssystems in tragbare DVD-Player. Dank des 15.4-Zoll-WXGA-TFT-Farbdisplays können Filme komfortabel im Widescreen-Format genossen werden.

Die Satellite M40-Produktreihe setzt ihren Fokus auf eine multimediale Ausrichtung im Heimbereich. Dies wird auch durch die entsprechende Ausstattung an Schnittstellen für multimediale Peripheriegeräte bis hin zur Digitalkamera unterstützt. So lässt sich über den TV-out-Anschluss eine direkte Verbindung zu einem Fernsehgerät herstellen. Hinzu kommen drei USB-2.0-Anschlüsse, ein i.LINK-Port (IEEE 1394), ein PC-Card-Slot und ein 6-in-1-Leser für eine große Anzahl an aktuellen Speicherkarten. Zudem ist der Satellite M40-264 mit Bluetooth ausgerüstet, was zusätzlich einen optimalen Datenaustausch zwischen mobilen Endgeräten aller Art gewährleistet. Der Satellite M40-264 ist ab sofort zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 1.500 Euro und der Satellite M40-265 von 1.400 Euro im Handel erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1245592