1255516

Notebook ohne Angst vor Wind und Wetter

22.02.2008 | 08:55 Uhr |

Das robuste Outdoor-Notebook Comnet Solidbook III soll Stürzen, Stößen, Vibrationen und Spritzwasser trotzen.

Die in Würselen ansässige Firma ComNet bringt die dritte Auflage ihres Outdoor-Notebooks Solidbook auf den Markt. Das Solidbook III soll so stabil sein wie sein Vorgänger und wurde in der Performance verbessert. Ein Intel Mobile-Core-2-Duo-Prozessor mit 1,8 bis 2,4 Gigahertz Taktfrequenz sorgt nun für die Rechenleistung, das Display hat eine Größe von 15,4 Zoll. Auch in Sachen Multimedia hat das Solidbook zugelegt: Eine Webcam und zwei Stereolautsprecher gehören jetzt zum Lieferumfang. Laut Hersteller überlebt das Outdoor-Notebook auch wiederholte Stürze nach dem sogenannten MILSTD810F-Test (26 Stürze aus 75 Zentimeter Höhe auf eine auf einem Betonboden liegende Sperrholzplatte). Genauso resistent soll sich der mobile Rechner gegen Stöße, Vibrationen und Spritzwasser zeigen. Eine spezielle Verriegelung soll verhindern, dass sich das DVD-Laufwerk beim Aufprall öffnet.


Das Solidbook III wiegt 3,1 Kilogramm. Es kann mit bis zu 4 Gigabyte Arbeitsspeicher ausgestattet werden. Für Peripheriegeräte stehen Bluetooth, drei USB-2.0-, eine Firewire-, eine serielle Schnittstelle sowie eine PCMCIA-Schacht (Typ II) zur Verfügung. Netzwerktechnisch bringt das Solidbook III Wireless LAN, Ethernet und einen Modemanschluss mit. Externe Medien nehmen DVD-Laufwerk und -Rekorder, 4-in-1-Cardreader und Chipkartenleser für Smartcards auf. Sollte es doch einmal zu einem Ausfall kommen, bietet ComNet standardmäßig 24 Monate lang einen 2-Werktage-Fast-Repair-Service an, der optional auf einen 36 Monate langen 4-Stunden-Express-Repair-Service erweiterbar ist. Das Solidbook III kostet je nach Ausstattung zwischen 1.300 und 2.000 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1255516