1247111

Notebook mit Widescreen-Display

15.12.2005 | 15:22 Uhr |

Unterhaltungskünstler im Notebookformat mit TV-Ausgang, 16:10-Display und Double-Layer-DVD-Brenner.

Toshiba präsentiert zwei neue Einsteigernotebooks. Das Satellite A100-525 und das Satellite A100-507 sind die ersten Vertreter einer neuen Notebook-Serie. Herzstück der Multimedia-Rechner ist ein Intel Celeron M Prozessor 360 mit 1.4 GHz Taktung. Dieser wird unterstützt von einem 256 MB (Satellite A100-525) bzw. 512 MB (Satellite A100-507) großen Arbeitsspeicher. Die höher positionierte Variante verfügt über eine 100-GB-SATA-Festplatte, die viel Speichervolumen für Filme, Bilder und Musik bietet. Dank des 15.4-Zoll-WXGA-TruBrite-TFT-Farbdisplays können Filme komfortabel im 16:10-Format genossen werden.

Die Satellite A100-Produktreihe setzt ihren Fokus laut Toshiba auf eine multimediale Ausrichtung im Heimbereich. Die Geräte verfügen unter anderem über einen TV-out-Anschluss, ein WLAN-Modul, ein 56K-Modem nach V.90- bzw. V.92-Standard (modellabhängig), i.LINK-Schnittstelle sowie vier USB-2.0-Ports. Die Satellite A100-Modelle werden mit Microsoft Windows XP Home ausgeliefert. Das Satellite A100-525 ist ab Ende Dezember für 950 Euro erhältlich. Das hochwertigere Satellite A100-507 wird für 1.100 Euro angeboten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1247111