117808

Notebook mit Handschriftenerkennung

18.03.2001 | 15:11 Uhr |

Das Thinkpad Transnote speichert handschriftliche Notizen über eine digitale Unterlage im DIN-A4-Format, die unter einem Schreibblock Platz findet.

Das Thinkpad Transnote speichert handschriftliche Notizen über eine digitale Unterlage im DIN-A4-Format, die unter einem Schreibblock Platz findet. Die beiliegende Software Inkmanager Pro wandelt die Notizen in Textdokumente um.

Technische Ausstattung des 2,5 Kilogramm schweren Notebooks: Pentium-III-Prozessor von Intel mit 600 MHz, 64 MB SDRAM (maximal 320 MB), 56K-Modem und eine 10-GB-Festplatte. Das 10,4-Zoll-TFT-Display lässt sich für Präsentationen umklappen. Preis: rund 6400 Mark. (PC-WELT, 18.03.2001, jha)

Halle 1, Stand 4G2

Homepage von IBM

0 Kommentare zu diesem Artikel
117808