1256026

Notebook ganz in Weiß mit UMTS-Vorbereitung

09.05.2008 | 15:54 Uhr |

Das Wortmann Terra Mobile 1211 hat ein 12,1-Zoll-Display nebst Onboard-Grafik und läuft mit einem Gespann aus einer 1,73-GHz-Intel-CPU sowie 2 GB RAM.

Wortmann erweitert seine Subnotebooks um das gerade einmal 1,9 Kilo schwere Terra Mobile 1211. Es zeigt sich in einem schicken Design mit einer glänzend-weißen Klavierlackoptik. Als Display kommt ein 12,1 Zoll großes Non-Glare-Panel mit einer maximalen Auflösung von 1.280 x 800 Bildpunkten zum Einsatz. Die Bildsignale liefert die SiS-Onboard-Grafik M672 mit bis zu 256 Megabytes Shared Memory. An Arbeitsspeicher stehen 2 Gigabytes DDR2-Arbeitsspeicher parat. Für eine ordentliche Rechenleistung sorgt der Intel-Pentium-Doppelkernprozessor T2370, der mit einer Taktfrequenz7 von 1,73 Gigahertz arbeitet. Praktisch: Ins Gehäuse hat der Hersteller gleich eine Webcam integriert.

Als Festplatte hat Wortmann ein Modell mit SATA-Interface verbaut, das eine Speicherkapazität von 200 Gigabytes besitzt. Ein DVD-Brenner mit Dual-Layer-Unterstützung und ein Kartenleser runden die Massenspeicher ab. Netzwerkverbindungen kann der Nutzer via Wireless LAN mit bis zu 54 MBit/s oder 100-MBit/s-LAN aufbauen. Eine schmalbandige Internet-Verbindung lässt sich im Notfall über das 56-Modem realisieren. Darüber hinaus hat Wortmann bereits eine UMTS-Antenne ins Gehäuse integriert. Mit einem optionalen UMTS-Modul kommt der Besitzer schneller ins World Wide Web. Das Terra Mobile 1211 ist für rund 690 Euro zu haben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1256026