1254586

Notebook-Zwerg mit Schiebetastatur

12.10.2007 | 16:05 Uhr |

Das kompakte U60 mit 6,5 Zoll großem LCD ist mit 1 GHz getaktet und verfügt über 768 MB RAM sowie Onboard-Grafik.

Gigabyte stellt mit dem U60 ein kleines Notebook mit 6,5-Zoll-LC-Display vor, das auf VIAs stromsparenden und 1 Gigahertz schnellen C7-M-Prozessor sowie 768 MB DDR2-Arbeitsspeicher fußt. Der Bildschirm besitzt eine LED-Hintergrundbeleuchtung und vermag Bilder mit einer Auflösung von 800 x 480 Bildpunkten darzustellen. Für die Grafik ist der VX-700-Chip UniChrome Pro II zuständig. Als Datenspeicher kommt eine 1,8-Zoll-Festplatte mit 30 Gigabyte zum Einsatz. SD- und SD-IO-Karten lassen sich über einen integrierten Steckplatz auslesen und beschreiben. Zur Kommunikation stehen WLAN 802.11b+g und 2 USB-Ports parat. Über eine externe Docking-Station verfügt das Notebook auch über 100-MBit/s-Ethernet.

Versteckt: Unter dem Gerät hat der Gigabyte eine QWERTY-Schiebetastatur eingebaut. Ein Kensington-Diebstahlschutz sowie eine integrierte 300k-Pixel-Webcam runden die Ausstattung ab. Bis zu 3 Stunden Betrieb soll eine Akku-Ladung reichen. Das Gigabyte U60 soll komplett mit Windows XP Home 888 Euro kosten. Optional werden noch eine Docking Station, ein GPS-Modul und ein TV & Radio-Digital-Empfänger für jeweils 98 Euro angeboten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1254586